Anzeige

Mark Webber siegt und Sebastian Vettel auf P3
© mspb | Zoom

Formel 1 Silverstone 2012: Red Bull zufrieden - Webber siegt - Vettel auf 3

(Speed-Magazin) Nachdem alles auf ein nasses Rennen in Silverstone hindeutete, fand es wider Erwarten im Trockenen statt und so konnte Mark Webber ungestört seiner Strategie folgen und sich den Sieg in Grossbritanien sichern. Sein Teamkollege Sebastian Vettel erreichte das Ziel auf Rang 3.

Webber:
Webber: "Unsere harte Arbeit hat sich mit diesem Sieg ausgezahlt"
© mspb
"Es wird ein wenig dauern, bis ich dieses Ergebnis verinnerlicht habe", erklärte Mark Webber. "Die meiste Zeit des Rennens habe ich damit verbracht Platz 2 zu besetzen. Alonso war nie ganz ausserhalb unserer Reichweite und nach dem zweiten Stopp informierte mich mein Ingenieur Ciaron, dass Alonso nicht viel aus der weicheren Mischung machen konnte. Ich kam näher und konnte kaum glauben, dass es funktionierte. Unsere harte Arbeit hat sich mit diesem Sieg ausgezahlt."

"Es war ein harter Tag", begann Sebastian Vettel. "Der Start war nicht so gut und ich hing ein wenig hinter Michael fest, aber die Strategie brachte uns vorbei. Ich wäre natürlich zufriedener, wenn ich gewonnen hätte, aber es ist ein grossartiges Ergebnis für das Team. Es ist gut, dass es nicht geregnet hat, denn so konnten die Fans viel Action auf der Strecke geniessen."

Manuel Schulz

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse