Anzeige

Nach P2 in Valencia ist Kimi Räikkönen optimistisch
© mspb | Zoom

Formel 1 Silverstone 2012: Kimi Räikkönen "Es ist immer schön in Silverstone zu fahren"

(Speed-Magazin) Nach Platz 2 in Valencia ist Kimi Räikkönen optimistisch, dass er auch beim nächsten Rennen der Formel 1 in Silverstone ein gutes Ergebnis erzielen kann, zumal er 2007 dort bereits im Ferrari siegreich war.

"Es ist so ein schönes Gefühl nach Silverstone zu reisen, denn es ist ein grossartiger Ort um Rennen zu fahren", erklärte der Finne. "Ich

Räikkönen:
Räikkönen: "Es ist so ein schönes Gefühl nach Silversto
© mspb
habe eine lange Geschichte hier, denn es war der Start meiner internationalen Rennfahrerkarriere in der Formel Renault 1999 und 2000. Danach habe ich es immer genossen hier zu fahren, vor allen Dingen, wenn ich hier gewonnen habe, wie in der Formula Renault oder 2007 in der Formel 1."

"Es ist immer windig und regnet oft und da die Streckenbedingungen sich sehr schnell ändern können, ist es immer schwierig die optimale Abstimmung zu haben", erklärte der Lotus Pilot weiter. "Als ich hier zuerst gefahren bin, stand für mich fest, dass der Kurs zu meinen Favoriten zählen wird. Es wird interessant sein, den neuen Streckenteil zu befahren, aber ich bin sicher, dass ich ihn schnell lerne. Es wäre fantastisch hier wieder zu gewinnen."

Manuel Schulz

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse