Anzeige

Ersatzfahrer Jüri Vips von Red Bull suspendiert
© AFP/SID/GIUSEPPE CACACE | Zoom

Formel 1: Red Bull suspendiert Ersatzpilot Vips

Das Formel-1-Team Red Bull hat Ersatzfahrer Jüri Vips wegen einer rassistischen Äußerung mit sofortiger Wirkung suspendiert.

Köln (SID) - Das Formel-1-Team Red Bull hat Ersatzfahrer Jüri Vips wegen einer rassistischen Äußerung mit sofortiger Wirkung suspendiert. Der 21 Jahre alte Este soll während des Livestreams eines Videospiels auf einer Social-Media-Plattform ausfallend geworden sein.

"Als Organisation verurteilen wir sämtliche Formen von Übergriffen und verfolgen eine Null-Toleranz-Politik gegenüber rassistischer Sprache und Verhalten", hieß es in einem Red-Bull-Statement.

Vips hatte beim Großen Preis von Spanien im Mai sein Debüt im Freien Training eines Formel-1-Rennens gefeiert und dabei den Mexikaner Stammpiloten Sergio Perez vertreten. Es blieb sein einziger Einsatz. Hauptsächlich ist Vips in der Formel 2 unterwegs gewesen, wo er von 43 Karriere-Rennen zwei gewann.

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln