Anzeige

Die Formel 1-Stars pilotieren Gäste beim Formel 1 Pirelli Hot Laps Programm
© Pirelli | Zoom

Formel 1: Pirelli Hot Laps programm startet

(Speed-Magazin.de) Auf dem Bahrain International Circuit starteten Pirelli und die Formel 1 heute das innovative Formel 1 Pirelli Hot Laps Programm. Auf dem Track wird am Wochenende das zweite Rennen der diesjährigen FIA Formel  1 Weltmeisterschaft ausgetragen.

Zugleich beginnt mit den Formel 1 Pirelli Hot Laps ein neues Kapitel an den Grand Prix-Wochenenden. In von Formel 1-Stars und anderen namhaften Renn-fahrern pilotierten Supersportwagen werden ausgewählten Gäste (darunter eini-ge aus dem Grand Prix-Publikum) an den Rennwochenenden eine Reihe unver-gesslicher Highspeed-Fahrten auf jenen Circuits erleben, auf denen die Stars um WM-Punkte kämpfen. Die Gäste werden von Pirelli, der Formel 1 sowie jenen Automobilherstellern, die an diesem Programm teilnehmen, ausgewählt.

Die legendären P Zero-Reifen von Pirelli bilden das technische Herzstück des Programms. Die Kombination der P Zero-Technologie für Formel 1-Autos und Serienfahrzeuge erzählt die Geschichte des besonderen Engagements des Pre-mium-Reifenherstellers im Motorsport – und wirft darüber hinaus einen Blick in die Zukunft.

Von Donnerstag bis Sonntag finden in Bahrain fünf Formel 1 Pirelli Hot Laps-Sessions statt. Über den Circuit jagen zwei McLaren 720S und ein Aston Martin Vanquish S, alle auf Pirelli P Zero. Zum Formel 1 Pirelli Hot Laps Programm 2018 werden im Verlauf des Jahres weitere führende Automobilhersteller stoßen, so Mercedes-AMG beim Großen Preis von China.

Das Formel 1 Pirelli Hot Laps Programm 2018
Bahrain 5. - 8. April
China 12. - 15. April
Canada 7. -10. Juni
Frankreich 21. - 24. Juni 24
Deutschland 19. - 22. Juli
Italien 30. August - 2. September
Japan 4. - 7. Oktober
USA 18. - 21. Oktober
Mexiko 25. - 28. Oktober
Abu Dhabi 22. - 25. November

Pirelli / JM