Anzeige

Positiver Coronatest bei Daniel Ricciardo
© AFP/POOL/SID/ANTONIN VINCENT | Zoom

Formel-1-Pilot Ricciardo positiv getestet

Gut eine Woche vor dem Saisonstart ist der australische Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Neues Official FIA Safety Car und Medical Car von Mercedes AMG für die Formel 1

Zur Galerie >

Köln (SID) - Gut eine Woche vor dem Saisonstart ist der australische Formel-1-Pilot Daniel Ricciardo positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dies teilte sein McLaren-Rennstall mit. Der 32-Jährige hatte am Freitag bei den Testfahrten in Bahrain gefehlt, nachdem er sich seit Mittwoch unwohl gefühlt hatte.

Der achtmalige Grand-Prix-Sieger habe sich gemäß den örtlichen Regularien isoliert, erklärte McLaren, und laut diesen Vorschriften werde Ricciardo "rechtzeitig" für den Grand Prix von Bahrain am 20. März aus der Quarantäne entlassen.

Am Samstag, dem letzten Testtag vor dem Saisonstart, wird Ricciardos britischer Teamkollege Lando Norris das gesamte Tagesprogramm für McLaren absolvieren.

Auch interessant:
Formel 1: Vettel und Schumacher mit technischen Problemen
Neuer Kollege für Schumacher: Magnussen ersetzt Masepin
Formel 1: Vettel mit Ukraine-Flagge auf dem Helm - spektakuläres Mercedes-Update

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln

| Bildergalerie