Anzeige

Vettel nur auf P4 in Montreal
© MSPB | Zoom

Formel 1 Montreal 2012: Sebastian Vettel "Die Reifen haben nicht gehalten"

(Speed-Magazin) Nach der Poleposition reichte es im Rennen für den aktuellen Weltmeister Sebastian Vettel nur zu Position 4, da er sich beim Grand Prix von Kanada mit der Strategie verzockt hatte.

Vettel:
Vettel: "Wir haben viel gelernt heute"
© MSPB
15 Runden vor dem Rennende sah es für den Heppenheimer noch sehr gut aus, er war auf Rang 2 unterwegs, nachdem Alonso ihn im Rennverlauf überholt hatte und Hamilton, der lange Zeit führte, ein zweites Mal die Box aufsuchte. Doch dann änderte sich alles. "Die Reifen haben nicht gehalten, was sie lange Zeit zu versprechen schienen. Sie sind am Ende eingebrochen", erklärte Vettel gegenüber RTL.

"Ich konnte die Rundenzeiten nicht mehr mitgehen. Ich war zu dem Zeitpunkt drei Sekunden hinter Alonso. Wir kamen vor ihm an, von daher haben wir alles richtig gemacht", rechtfertige der Deutsche die Entscheidung. "Wir hätten vielleicht früher rein sollen, aber hätte wenn und aber – hätten wir das früher gewusst, hätten wir das anders gemacht. Wir haben viel gelernt heute und nehmen das hoffentlich mit in die nächsten Rennen."

Manuel Schulz

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse