Anzeige

Lewis Hamilton war in beiden Sessions der Schnellste
© mspb / Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Montreal 2012: Lewis Hamilton "Ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf"

(Speed-Magazin) Den ersten Trainingstag zum siebten Grand Prix der Formel 1 2012 in Kanada dominierte Lewis Hamilton. Dabei sicherte er sich in beiden Sitzungen des Freitags die Bestzeit.

Der Fahrer in McLaren Diensten hat 2012 noch keinen Sieg und steht mit seiner Leistung in den ersten freien Trainingssessions ganz oben auf der Liste der Fahrer, die als siebter Fahrer das siebte Rennen gewinnen können. "Ich bin sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Wochenende: Der Regen hielt sich in beiden Sessions zurück und wir konnten einige gute Setup-Änderungen machen", so der Brite.

Lewis Hamilton bewies am Freitag sein Siegpotenzial
Lewis Hamilton bewies am Freitag sein Siegpotenzial
© mspb / Lukas Gorys
"Die Strecke ist großartig zu fahren - man muss zu jedem Zeitpunkt 100-prozentigen Einsatz zeigen und der Fahrer kann wirklich den Unterschied ausmachen", erklärte Hamilton weiter. "Obwohl der weichere Reifen etwas schneller war, bin ich heute lieber auf der härteren Mischung gefahren. Es war ein unglücklicher Tag für Jenson, der Probleme mit dem Heck seines Wagens hatte."

"Ich freue mich für ihn, dass er wenigstens am Ende der Session noch einmal die Box verlassen konnte. Hier ist es äußerst wichtig, ein paar Runden drehen zu können, denn man muss sich durch die Nähe der Mauern von Unten an das Limit herantasten. Alles in Allem war der heutige Tag positiv", lautete das Fazit des 27-Jährigen. "Dennoch wird es definitiv sehr hart an diesem Wochenende - nicht nur im Qualifyfing, sondern auch im Rennen."

Manuel Schulz

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse