Anzeige

Mark Gillan und Bruno Senna im Gespräch
© Williams | Zoom

Formel 1 Monaco: Mark Gillan "Ziel ist es das Auto in die Punkte zu bringen"

(Speed-Magazin) In Barcelona fuhr der Venezolaner Pastor Maldonado einen souveränen Sieg ein, doch nach dem Erfolg sorgte ein Brand in der Williams-Box für Ernüchterung. Jetzt steht mit Monaco der nächste F1-Lauf im Kalender und das Team um Frank Williams will weiter punkten.

In Barcelona setzte man nach jahrelanger Abstinenz den lang ersehnten Formel-1-Erolg in die Tat um. Pastor Maldonado sicherte sich seinen ersten F1-Sieg seiner Karriere. Am kommenden Wochenende geht es zum wohl prestigeträchtigsten Rennen der Saison nach Monaco. "Die vor uns liegenden 78 Runden auf der 3,34 Kilometer langen Strecke in Monaco sind zweifelsohne die strengste Herausforderung für Fahrer und Teams", erklärte Mark Gillan. "Der Kurs bietet wenig bis keinen Platz für Fehler."

Der Brand in der Williams Box sorgte für hohen Sachschaden
Der Brand in der Williams Box sorgte für hohen Sachschaden
© mspb
"Mit Motivation des Sieges aus Barcelona sind beide Fahrer gespannt wieder auf die Strecke zu gehen", so Gillan weiter. "Das Ziel ist für beide, dass Auto in die Punkte zu bringen." Die Vorbereitungen auf den Monaco Grand-Prix laufen durch das Feuer in Barcelona sperriger wie man das Gewohnt ist, schliesslich ist bei dem Brand ein erheblicher Teil der Ausrüstung zerstört worden.

"Die Auswirkungen des Brandes, wurde durch die massive Anstrengung der Jungs in der Fabrik, wie unserer Lieferanten zur Ersetzung des beschädigten Materials gemildert", so Gillan weiter, der sich in selben Atemzug nochmals bei den Teams bedankte, deren Unterstützung schlimmeres verhindert hat. "Das zeigt, welch ein hohes Mass an Kameradschaft in der gesamten Boxengasse der Formel 1 herrscht."

Für das bevorstehende Rennen stehen den Teams die weichen und superweichen Pirelli-Pneus zur Verfügung. Die Wetterprognosen sagen ein trockenes Wetter voraus. "Wie immer, wird in Monaco das Qualifying entscheidend sein", so Gillan weiter. Weiter kommen Upgrades bei Williams zum Einsatz, weshalb man zuversichtlich ist weitere Fortschritte zu erzielen.

Stephan Carls

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse