Anzeige

Paul di Resta ist mit Platz 14 nicht zufrieden
© mspb / Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Monaco 2012: Nico Hülkenberg startet von Rang 10 - di Resta von der 14

(Speed-Magazin) Durch die Strafversetzung von Pastor Maldonado gewinnt Nico Hülkenberg einen Startplatz in den Top 10, während sein Teamkollege Paul di Resta nur von Rang 14 starten wird.

[Content_AD]"Ich hatte in Q1 und Q2 einen guten Lauf und konnte Verkehr vermeiden", freute sich Nico Hülkenberg. "Ich denke ich hätte nicht noch schneller sein können. Ich habe in Q1 und Q2 eine nahezu identische Rundenzeiten hingelegt, daher bin ich zufrieden und hoffe, dass ich im Rennen Punkte holen kann. Das Rennen macht Spass, es ist ein besonderer Ort und ich werde mein Bestes geben."

"Ich war recht zufrieden mit der Balance des Wagens mit dem zweiten Training, aber unglücklicherweise konnte ich das in der Qualifikation nicht umsetzen", erklärte Paul di Resta. "Wir haben den Wagen nicht viel geändert, aber ich hatte Probleme mit dem Heck und der Traktion. So bin ich nicht so weit vorne in der Startaufstellung, wie ich es gerne gewollt hätte, aber es ist schwierig zu überholen."

Manuel Schulz

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse