Anzeige

Danner glaubt an Räikkönen
© mspb | Zoom

Formel 1 Monaco 2012: Christian Danner " Ich sehe also Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen vorne"

(Speed-Magazin) Die Formel 1 spielt derzeit verrückt, fünf Sieger aus fünf Rennen ist die Bilanz der bisherigen Saison. Geht es nach dem RTL-Kommentator Christian Danner, dann kommt im sechsten F1-Grand-Prix ein sechster Sieger dazu.

Der RTL-Formel-1-Experte Christian Danner glaubt fest daran, dass Lotus in Red Bull im Fürstentum das Rennen unter sich ausmachen. "Hier in Monte Carlo sollten der Red Bull und Lotus am besten zurechtkommen, weil das die beiden Autos sind, die die beste Traktion haben und damit auch am besten aus den engen Kurven hochbeschleunigen können", erklärt Danner im ´RTL´ Interview. "Damit kann man hier jede Menge Zeit machen. Ich sehe also Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen vorne."

Wird Räikkönen sechster Sieger im sechsten Rennen?
Wird Räikkönen sechster Sieger im sechsten Rennen?
© mspb
Nach der Performance der letzten beiden Rennen von Lotus meint Danner, dass ein Sieg langsam überfällig wird. " Ich habe den allergrößten Respekt vor der Art und Weise, wie Kimi nach seinem Comeback quasi aus dem Stand wieder in die Weltspitze zurückgefahren ist", so Danner. "Es würde mich auch nicht wundern, wenn er am Ende sogar um den WM-Titel mitfahren wird."

Derzeit geht es in der Formel 1 drunter und drüber, es gibt keinen klaren Favoriten. Allerdings glaubt Danner, dass sich das in den nächsten beiden Rennen ändern wird, und sich die Favoriten die in der zweiten Saisonhälfte um den Titel kämpfen herauskristallisieren.

Was die Reifensituation und den Wirbel um das schwarze Gold angeht, sieht Danner wie folgt: "Die Reifen sind dabei nur das Zünglein an der Waage. Die Diskussion darüber ist für mich sowieso völlig überbewertet", so Danner. "Von einer Reifenlotterie kann schon überhaupt keine Rede sein, denn Pirelli stellt absolut professionell gleiche Bedingungen für alle her", so Danner weiter.

Stephan Carls

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse