Bottas visiert in Sepang erneut die Punkte an
© Williams | Zoom

Formel 1 Malaysia GP 2014 - Zeitplan: Valtteri Bottas reist zuversichtlich nach Sepang

(Speed-Magazin / Formel-1 2014) Nach den diesjährigen F1-Wintertestfahrten in Spanien und Bahrain, wo das Williams Martini Racing Team überzeugen konnte, unterstrich Valtteri Bottas die starke Performance des Traditionsrennstalls beim Formel-1-Saisonauftakt in Australien mit dem fünften Rang. Für Malaysia hofft der Finne ebenfalls unter die Top-Sechs zu fahren.

Gut begann der Grand-Prix von Australien nicht für das Williams Martini Racing Team. Felipe Massa wurde in einen unverschuldeten Unfall verwickelt und fiel vorzeitig aus dem Rennen aus. Valtteri Bottas musste nach einer Kollision mit der Streckenmauer einen ungeplanten Boxenstopp einlegen. Doch dann fuhr der Finne nach einer furiosen Aufholjagd auf den fünften Rang und sicherte dem Team damit wichtige Punkte.

Bottas ist sich jedoch sicher, dass es hätte noch besser laufen können, wäre da nicht dieser kleine Fehler gewesen. „Es gibt noch 18 Rennen, wo wir uns beweisen können“, sagte Bottas gegenüber Autosport. „Es hätte in Australien besser laufen können. Es gab nichts was Felipe hätte machen können (unverschuldeter Unfall in der ersten Kurve) und ich machte einen Fehler, es wäre mehr drin gewesen.“

Für den kommenden Grand-Prix am nächsten Wochenende auf dem Sepang International Circuit in Malaysia hofft der Finne an einen ähnliche Performance wie in Australien. „Wir erwarten, dass wir in der Lage sein werden in den Top-Sechs zu kämpfen und ich bin wirklich sehr gespannt“, so der Williams-Pilot.

Zeitplan Kuala Lumpur:

Freitag 28. März 2014
03:00 - 04:30 Uhr - 1. Freies Training
07:00 - 08:30 Uhr - 2. Freies Training

Samstag 29. März 2014
06:00 - 07:00 Uhr - 3. Freies Training
09:00 - 10:30 Uhr - Qualifying

Sonntag 30. März 2014
10:00 Uhr - Rennstart

Stephan Carls

Malaysia - Sepang: News & Ergebnisse