Anzeige

F1 GP Monaco jetzt Live verfolgen in unserem Liveticker
© Red Bull Content Pool | Zoom

Formel 1 Liveticker GP Monaco: Red Bull F1 Teamchef Christian Horner zum Tod von Niki Lauda

(Speed-Magazin.de / Formel-1 GP Monaco LIVE) Red Bull F1 Teamchef Christian Horner zum Tod von Niki Lauda: "Er war ein ganz grosser Charakter! Niki [Lauda] hat die rote Kappe geschwenkt wenn es gut gelaufen ist. Und wenn es schlecht lief hat er dich in den Hintern getreten. Er war eine echte Ikone.

Formel 1 Grosser Preis von Monaco 2019 Liveticker HIER

Zum GP Monaco heute hat Horner keine Details seiner Red Bull Piloten Max Verstappen und Pierre Gasly zu vermelden: "Monte Carlo ist ja keine normale Strecke. Wenn man einen guten Start erwischt und eine gute Strategie hat, dann geht vielleicht etwas. Es gibt undercut oder overcut - wir werden sehen."

Red Bull F1 Pilot Max Verstappen im Interview mit RTL-Formel1 Experte und Moderator Kai Ebel vor dem Start heute zum GP Monaco 2019: "Was das schwierigste heute sein wird? Die Nerven zu behalten ist hier in Monaco sicherlich das Wichtigste. Ich hoffe es natürlich, dass ich in zwei Stunden nach Champagner rieche!"

Der Ex-Renault F1 Teamchef Flavio Briatore zum Tod von Niki Lauda: "Es ist sehr, sehr traurig, denn Niki war ein super Typ. Er hat nie herumgeredet,sondern kam mmer gleich auf den Punkt, ob man es mochte oder nicht. Es ist für alle so traurig, denn er war das Gesicht der Formel-1."

Desiree Weiss

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse