Anzeige

F1 GP Australien jetzt Live verfolgen in unserem Liveticker
© Lukas Gorys | Zoom

Formel-1 Liveticker GP Australien 2019: Seb hat anscheinend mit seiner LINA kein Glück im ersten F1 Rennen der Saison 2019

(Speed-Magazin.de Formel-1 GP Australien LIVE) Sebastian Vettel scheint sich Gedanken über seinen P4 zu machen; fragt über Funk seine Ferrari Crew ob da ein Zeitfenster ist, wenn er nochmal zum Boxenstop reinkommt. "Nicht jetzt, zur Zeit nicht", so Ferrari. Das hört sich nicht gut an für Vettel, der anscheinend seinen P4 bis zum Ende halten will. Doch das wird bei einem Boxenstop nicht klappen, denn Charles Leclerc fährt wie bereits erwähnt schneller als Seb. Könnte sein dass Charles Leclerc Ferrari um Erlaubnis fragt Sebastian Vettel zu überholen - möglicherweise rechnet sich der Franzose aus dass er Max Verstappen auf den letzten Runden noch attackieren kann. Seb hat anscheinend mit seiner LINA kein Glück heute...

Formel 1 Grosser Preis von Australien 2019 Liveticker HIER

07:26 Uhr
So wie es aussieht wird wohl Valtteri Bottas den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde im GP Australien einfahren. Ein guter Auftakt für den lässigen Finnen! Oha! Max Verstappen hat seine Chance auf den Angriff vertan - sein Abstand ist auf über 3,5sek auf den Mercedes von Lewis Hamilton und P2 angewachsen, nachdem er sich in Kurve 1 vertan hat. Charles Leclerc ist im DRS-Fenster! Lässt Ferrari die beiden frei fahren?

07:29 Uhr
Vettel schaut in den Spiegel - sieht seinen Ferrari Teamkollegen Leclerc immer näher kommen. Lässt er ihn? Lässt er ihn nicht? Mercedes ist nicht bereit das Risiko eines weiteren Boxenstops einzugehen. Sie lassen also Valtteri Bottas draussen. Bottas ist erpicht auf den Extrapunkt und fragt seine Mercedes Crew ob er denn kurz vor Ende des GP Australien nochmal so eine schnellste Rennrunde versuchen kann, obwohl er dann ja bereits ziemlich abgefahrene Reifen hat.

Noch 5 Runden
1. Bottas
2. Hamilton +23.9
3. Verstappen +25.7
4. Vettel +42.8
5. Leclerc +44.3
6. Magnussen
7. Hülkenberg
8. Raikkönen
9. Stroll
10. Kvyat
11. Gasly
12. Norris
13. Perez
14. Albon
15. Giovinazzi
16. Russell
17. Kubica
Ausfall: Carlos Sainz (Motorschaden), Daniel Ricciardo, Romain Grosjean

Desiree Weiss

Australien - Melbourne: News & Ergebnisse