Anzeige

Vettel noch auf P1!
© mspb / Jackie Weiss | Zoom

Formel 1 Live vom GP Valencia 2012: Guter Start von Vettel! Schumacher in Runde 14 schon auf Platz 6! Safety Car in Rd29!

(Speed-Magazin / Liveticker)  Das achte Formel 1 Rennen 2012 in Valencia hat gut begonnen! Polesitter Sebastian Vettel kam im Red Bull genauso gut weg wie Michael Schumacher im Mercedes AMG GP. Während Vettel seinen Abstand zum Verfolger Hamilton und Grosjean ausbaut überholt Schumacher Runde für Runde - und ist schon auf Platz 6 nach wenigen Runden.

Kaum Probleme am Start des achten Formel 1 Rennens der Saison 2012 in Valencia: Sebastian Vettel kann sich direkt absetzen, Grosjean verbessert sich um zwei Plätze auf 3 und macht sofort Druck auf Lewis Hamiltons McLaren. Schumacher scheint leicht vom hinteren Mann berührt worden zu sein, hat aber seine Position 12 halten können. Dagegen wird Mercedes Teamkollege Nico Rosberg, der von Position 7 gestartet ist, nach hinten bis auf Platz 11 durchgereicht.

Alonso auf P3
Alonso auf P3
© mspb
Pastor Maldonado hat beim Start zwei Plätze eingebüsst und ist hinter Kobayashi auf Platz 5 gelandet, Nico Hülkenberg hat sich direkt auf Platz 7 verbessert.

Button fuhr zwar von Position 9 los, fiel beim Start allerdings hinter Michael Schumacher auf Platz 13 zurück. In Runde 5 kassierte der McLaren Fahrer dann Schumacher, und setzte sich auf Platz 12. Nun macht Button Druck auf Rosberg.

Vettel gibt Vollgas und fährt eine schnellste Rennrunde um die andere. Er baut seinen Abstand zu den Verfolgern Hamilton und Grosjean kontinuierlich aus. Über 20 Sekunden sind es bereits nach dem ersten Drittel Fahrzeit.

Fast unbemerkt startet Michael Schumacher seine Aufholjagd und ist in Runde 14 schon auf Platz 6! Bis zur Runde 19 hält Schumacher den Platz, bevor er von Fernando Alonso überholt wird.

Kimi Räikkönen überholt Bruno Senna, der fährt ihm im Windschatten hinterher, doch Kamui Kobayashi war schon hinter Senna - und prompt ging das schief! Die Kollision zwischen Senna und Kobayashi in Runde 21 wird von den Kommissaren untersucht. Möglicherweise gibt es eine Strafe.

Dann passiert ein dummer Unfall von Heikki Kovalainen und Jean-Eric Vergne, der den Riesen Vorsprung von Vettel von über 20 Sekunden mit einem mal plattmacht - das Safety Car kommt in der 29.Runde raus. Vettel konnte aber wenigstens die Führung behalten, doch sein Vorsprung ist natürlich weg.

Hier der Zwischenstand zur Halbzeit des 8. Formel 1 Rennens in Valencia 2012 (Runde 30):

Pos Fahrer Team Zeit Stopps
1S. Vettel Red Bull Racing2
2R. Grosjean Lotus+ 35,52
3F. Alonso Ferrari+ 51,92
4D. Ricciardo Toro Rosso+ 55,11
5K. Räikkönen Lotus+ 55,62
6L. Hamilton McLaren+ 57,62
7N. Rosberg Mercedes AMG+ 59,01
8M. Schumacher Mercedes AMG+ 60,61
9M. Webber Red Bull Racing+ 63,41
10P. Maldonado Williams+ 64,12
11N. Hülkenberg Force India+ 65,22
12P. di Resta Force India+ 66,51
13K. Kobayashi Sauber+ 72,22
14F. Massa Ferrari+ 73,92
15J. Button McLaren+ 75,42
16S. Perez Sauber+ 76,12
17V. Petrov Caterham+ 2:00,4513
18N. Karthikeyan Hispania Racing+ 1L1
19P. de la Rosa Hispania Racing+ 1L2
20C. Pic Marussia+ 1L2
21H. Kovalainen Caterham+ 1L2
22B. Senna Williams+ 1L2

 

Jeannie Weiss

Europa - Valencia: News & Ergebnisse