Anzeige

Hamilton führt das erste F1 Rennen 2017 an
© mspb | Zoom

Formel 1 live in Melbroune: Hamilton führt das 1. Rennen 2017 an

(Speed-Magazin / Formel-1 live aus Melbourne) Polesitter Lewis Hamilton hat auch den Start in Australien, Melbourne für dich entschieden. Der Brite führt das Rennen vor Sebastian Vettel im Ferrari an. Dahinter folgt Valtteri Bottas in seinem ersten Mercedes-F1-Rennen und Ferrari Pilot Kimi Raikkönen. Max Verstappen ist Fünfter. Sein Red Bull Teamkollege Daniel Ricciardo ist duch einem Getriebewechsel mit zwei Runden Rückstand ins Rennen.

Hier gehts zum F1 Liveticker

Vor dem Start zum F1 Grand Prix von Australien:

Ferrari Pilot Sebastian Vettel: "Die Reifen sind neu, die Startprozedur ist neu. Vielleicht öffnet sich da ein neues Türchen und wenns auf ist, dann fahren wir rein... Wir wissen dass wir uns noch sehr steigern können."

Teamchef Ferrari F1 Maurizio Arrivabene:"Ich wünsche uns, dass wir heute am Sonntag lachen können!"

Red Bull Pilot Daniel Ricciardo hatte gecrasht und sagt dazu: "Ich glaube jetzt muss ich meinen Mechanikern einen Drink ausgeben..."

Red Bull Teamkollege Max Verstappen: "Der Grip ist noch nicht ganz da. Ich weiss nicht was mit Ricciardo passiert war. Es macht mich aber nicht nervös - ich hatte die ganze Woche kein Problem mit meinem Auto. Ferrari und Mercedes sind sowieso schneller..."

Red Bull Racing F1 Teamchef Christian Horner auf die Frage was die Hauptprobleme sind: "Wir haben eigentlich noch nicht so die richtige Lösung beim Auto gefunden, es reagiert auf jede kleine Veränderung sehr empfindlich. Letztes Jahr waren wir 1,8sek weg von der Pole, heute stehen wir in der ersten Reihe. Wir haben letztes Jahr nicht soviel rumgebaut am Auto. Ich würde fast garantieren dass Max nicht auf Platz 5 ist, hinter der ersten Kurve. Er ist entweder weiter vorne oder hinten... (sagts, und grinst dabei). Wir haben ein elektrisches Problem mit dem Getriebe bei Daniel Ricciardo..."

Mercedes Teamchef Toto Wolff: "Der Start ist etwas, der das Ergebnis beeinflussen wird. Die Longruns waren schon richtig gut, deshalb gibt es auch einen Grund optimistisch zu sein.... Ich glaube dass wir die üblichen Verdächtigungen in den ersten Rennen sehen werden. (Auf die Frage wie sich das Kräfteverhältnis entwickeln wird)."

Niki Lauda: "Dieses Jahr ist alles komplett neu, die Kupplung zum Beispiel musst du nur noch mit dem Finger machen. Deshalb kommt es darauf an wer das am besten kann..."

06:51 Uhr Die Startaufstellung ist jetzt kurz vor dem Start endlich offiziell. Daniel Ricciardo hat wegen einem Getriebewechsel eine +5 Pos. erhalten - startet aber aus der Boxengasse

07:05 Uhr Es sollte eigentlich losgehen, doch Charlie Whiting hat sich dafür entschieden dass es zu einer zweiten Einführungsrunde kommt

07:06 Uhr Und hier kommt der Startschuss zum ersten Formel1 Rennen 2017!!

07:07 Uhr Wer kommt besser weg? Valtteri Bottas attackiert direkt Sebastian Vettel - weiter hinten fährt jemand übers Gras... und im Kies stecken ebenfalls schon zwei... einer davon Marcus Ericsson

07:08 Uhr Mercedes Pilto Lewis Hamilton hatte offensichtlich einen sauberen Start und bleibt wo er war: Führender!

07:09 Uhr Doch Sebastian Vettel kann auf den Briten Druck machen - und macht es auch! Er bleibt dran am Silberpfeil, lauert auf die richtige Gelegenheit... der rote Flitzer klebt förmlich am Hinterteil von Hamilton...

07:12 Uhr Der Ausrutscher in den Kies am Start war übrigens von Magnussen und Ericsson; Magnussen hat sich einen Reifenplatten davon geholt (wurde ihm über funk mitgeteilt). Der Reifenwechsel ging astrein vonstatten und Magnussen ist schon wieder im Rennen unterwegs...

07:13 Uhr Die Stewards haben bekanntgegeben dass sie den Unfall Magnussen/Ericsson untersuchen - da kommt vielleicht noch was...

07:17 Uhr Nach Runde 5
1. Hamilton
2. Vettel
3. Bottas
4. Raikkönen
5. Verstappen
6. Massa
7. Grosjean
8. Sainz
9. Perez
10. Kvyat
11. Alonso
12. Hülkenberg
13. Ocon
14. Stroll
15. Palmer
16. Vandoorne
17. Giovinazzi
18. Ericsson
19. Magnussen
20. Ricciardo

07:18 Uhr Runde 6: Lewis Hamilton gibt Gas - und fährt sich ein Pölsterchen von 1,2sek vor dem roten Verfolger raus...

07:20 Uhr Noch ein Wörtchen zu den Reifen - die ersten zehn Piloten fahren alle auf den superweichen Pirellis

07:21 Uhr Wer hat auf die schnellste Rennrunde gewettet? Es ist Lewis Hamilton, der mit 1:28.379min die Pace setzt...

07:22 Uhr Funkspruch von Hamilton ans Mercedes Team: "Mehr geht nicht - ich kann keine 1:28.0 fahren!" Und die Reifen scheinen auch schon etwas zu qualmen....

07:24 Uhr Tja - wie gewonnen, so zerronnen: Die neue schnellste Rennrunde fährt nun Sebastian Vettel mit 1:28.234sek

Speed-Magazin

Australien - Melbourne: News & Ergebnisse