Anzeige

Ferrari-Pilot Charles Leclerc
© AFP/POOL/SID/ANTONIN VINCENT | Zoom

Formel 1: Leclerc positiv auf Corona getestet

Wenige Tage nach dem Saisonfinale hat die Formel 1 ihren nächsten Coronafall.

Köln (SID) - Wenige Tage nach dem Saisonfinale hat die Formel 1 ihren nächsten Coronafall. Ferrari-Pilot Charles Leclerc wurde positiv getestet. Das teilte der Rennstall am Donnerstagnachmittag mit. Die Testung sei "in Übereinstimmung mit den von der FIA und dem Team geforderten Protokollen" nach der Rückkehr des Monegassen vom letzten Rennen in Abu Dhabi erfolgt, schrieb der Rennstall.

"Derzeit geht es ihm gut, er hat leichte Symptome und wird sich zu Hause selbst isolieren", teilte Ferrari mit. Beim dramatischen Sieg des neuen Weltmeisters Max Verstappen (Red Bull) war Leclerc Zehnter geworden. In der WM-Gesamtwertung landete er auf dem siebten Platz.

© 2021 Sport-Informations-Dienst, Köln