Anzeige

Nicholas Latifi verlässt das Williams Formel 1 Team am Saisonende 2022
© AFP/SID/LLUIS GENE | Zoom

Formel 1: Latifi verlässt Williams Ende der Saison 2022- Nachfolge offen

Der kanadische Formel-1-Pilot Nicholas Latifi und das Williams-Team gehen nach dem Saisonende getrennte Wege.

Köln (SID) - Der kanadische Formel-1-Pilot Nicholas Latifi und das Williams-Team gehen nach dem Saisonende getrennte Wege. Das gab der britische Rennstall am Freitag bekannt. Der Vertrag des WM-21. läuft in diesem Jahr aus. 

Latifi gab sein Formel-1-Debüt für Williams 2020 beim Großen Preis von Österreich in Spielberg. Bei bislang 55 Starts holte der 27-Jährige sieben WM-Punkte - im Vorjahr wurde er in Ungarn Siebter und in Belgien Neunter. Williams setzt auch im kommenden Jahr auf Alex Albon, der neue Teamkollege des Thailänders soll "zu gegebener Zeit" benannt werden.

"Ich weiß, dass keiner von uns bis zum Ende der Saison aufhören wird, alles zu geben", sagte Latifi: "Obwohl wir gemeinsam nicht die Ergebnisse erzielt haben, die wir uns erhofft hatten, war es eine fantastische Reise."

Auch interessant:
Formel 1: So holt Max Verstappen in Singapur den WM-Titel
WTM Racing will Podiumsserie in Spa fortsetzen
Vom FunCruiser zum globalen Bestseller: Die Toyota Collection feiert den RAV4

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln

Grosser Preis von Singapur: News & Ergebnisse