Anzeige

Lando Norris sieht seine größten Fortschritte im Rennen
© Speedpictures | Zoom

Formel 1 Lando Norris: Rennpace größte Verbesserung in 2020

Auf die Frage von Formula One com. Wo Lando Norris sich im Vergleich zum Vorjahr am meisten verbessert hat, brauchte der McLaren Pilot, der sich zur Zeit in Dubai in Corona-Quarantäne befindet, nicht lange überlegen. 

Er sagte: „Das Rennen ist einer der Bereiche, an denen ich im Winter am meisten gearbeitet habe, weil mir klar wurde, dass es eine meiner größeren Schwächen in 2019 war. Ich habe viel Zeit damit verbracht, mich mit allen Details zu befassen, weil im Rennen viele Dinge passieren, die zusammenkommen können, um letztendlich ein gutes Rennen zu haben. Es ist also etwas, auf das ich viel Wert und Zeit gelegt habe, und es ist etwas, in dem ich in der vergangenen Saison definitiv viel stärker war als in 2019. Und es gibt noch mehr Bereiche, in denen ich mich verbessern kann und werde.“

Diese Arbeit scheint sich gelohnt zu haben. Norris holte auf dem Red Bull Ring mit Platz drei sein erstes Podium und kam in der Schlusstabelle mit nur einem Punkt Rückstand auf Ferrari-Pilot Charles Leclerc mit 97 WM-Punten auf Rang neun. „Ich werde 2021 mit noch mehr Selbstvertrauen in die Rennen starten. Ich bin mir sicher das noch mehr Potenzial aus meinem Mc Laren herausholen kann. Unser Team belegte 2020 einen hervorragenden dritten Platz in der Konstrukteurswertung. In dieser Saison haben wir mit dem Mercedes Motor das beste Triebwerk im Auto und mit Daniel Ricciardo einen extrem starken Teamkollegen. Beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Saison“.
 

Horst Bernhardt / DW