Anzeige

Daniil Kvyat und Pierre Gasly fahren auch 2020 für Toro Rosso bzw. AlphaTuri
© mspb | Zoom

Formel 1 Insider: AlphaTauri - Neue Rennsaison 2020 und neuer Team Name

Die größte Neuerung bei Toro Rosso ist der neue Teamname: Ab dieser Saison heißt das Junior-Team von Red Bull „AlphaTauri“. So heißt ein vor rund zwei Jahren gegründetes Modelabel von Red Bull. Als Fahrer sind wieder Daniil Kvyat und Pierre Gasly an Bord, Beide eint das gleiche Schicksal: sowohl Gasly als auch Kvyat durften im Verlauf ihrer Karriere schon für das Red Bull Team fahren. Und beide wurden mitten in der Saison degradieret und zu Toro Rosso zurück geschickt – zur weiteren Ausbildung. Damit haben wir 2020 die merkwürdige Tatsache, dass im sogenannten Junior Team von Red Bull ältere Piloten fahren als bei Red Bull: Max Verstappen ist 22, Alexander Albon 23. Daniil Kvyat ist 25, Pierre Gasly 24!

AlphaTauri wird auch in der neuen Saison das Red Bull Hauptteam unterstützen. Zum Beispiel durch das Ausprobieren neuer Honda-Ausbaustufen, auch wenn dadurch Startplatz-Strafen ausgelöst werden. Und wenn ein neuer Red Bull (oder Honda??) Junior auftaucht, für den man einen Platz benötigt, können weder Kvyat noch Gasly sicher sein, dass man sie nicht kurzfristig ausbootet...
 

Alfa Romeo geht 2020 genau wie im Vorjahr mit Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi an den Start

Beim Abschied in Abu Dhabi lobte das Renault-Team Nico Hülkenberg in den höchsten Tönen

Racing Point - Neben Strolls Sohn Lance fährt Sergio Perez in der Saison 2020

Lukas Gorys