Anzeige

Romain Grosjean mag die Strecke in Hockenheim
© mspb | Zoom

Formel 1 Hockenheim 2012: Romain Grosjean "Ich bin mir sicher, dass wir in Hockenheim stark sind"

(Speed-Magazin) Romain Grosjean war zwar noch nie in einem Formel 1 Wagen auf dem Hockenheimring unterwegs, dennoch ist er zuversichtlich, da er die Strecke mag, denn in anderen Rennserien ist er dort bereits unterwegs gewesen.

"Ich mag die Strecke, denn ich war dort schon öfter unterwegs und eines meiner ersten Single-Seater Rennen fand 2003 in der Formula Renault 1.6 dort statt", erinnert sich der französische Rennfahrer. "Dann habe ich in der Formel 3 8 Rennen dort absolviert und mit der Euro F3 Series habe ich gute Erinnerungen an den Kurs."

"Hoffentlich haben wir ein paar gute Updates für den Wagen, mit denen wir die Poleposition holen, siegen und die schnellste Rennrunde fahren", träumte Grosjean. "Ich denke die Überholmöglichkeiten sind hier sehr gut, aber wir müssen die DRS Zone noch abwarten, aber das Layout ist gut und die Rennen sind normalerweise interessant. Ich bin sicher, dass wir ein gutes Ergebnis erreichen können."

Manuel Schulz

Deutschland - Hockenheim: News & Ergebnisse