Anzeige

Startaufstellung Grosser Preis Australien 2022: Ferrari P1 Charles Leclerc und P9 Carlos Sainz - Max Verstappen auf P2 im Red Bull
© Ferrari | Zoom

Formel 1 heute Startaufstellung 2022 GP Australien Video - Alle Ergebnisse

Das Formel 1 Qualifying Ergebnis für den Start zum Grand Prix Australien hatte einige Überraschungen: Ferrari liegt mit Charles Leclerc auf P1, Max Verstappen und Sergio Perez im Red Bull auf P2, und P3. Sebastian Vettel ereilte wieder einmal das Pech mit seinem Einschlag im dritten Training in die Streckenbegrenzung - Ergebnis für den Astron Martin F1 Pilot in der Startaufstellung: P17; Lando Norris dagegen war selbst überrascht vom Ergebnis seines Qualifying heute in Melbourne: Er startet noch vor dem 7fachen Formel 1 Weltmeister Lewis Hamilton von P4 in den Grossen Preis morgen, am Sonntag 10.4.2022 ab 7:00h (deutsche Zeit). Mercedes findet man auf P5 und P6.  Alle Ergebnisse und die Startaufstellung für das Rennen hier im Speed-Magazin

SIEG für Ferrari Leclerc im Formel 1 GP Australien 2022 - vor Red Bull Perez und Russell Mercedes

Zur Galerie >

Formel 1 Startaufstellung Melbourne und Ergebnisse Qualifying

Das Comeback im Formel-1-Cockpit läuft für Sebastian Vettel im Aston Martin weiterhin desolat. Im Abschlusstraining zum Grossen Preis von Australien heute verlor der viermalige Formel 1 Weltmeister die Kontrolle über seinen Aston Martin und schlug in der Schikane auf der Gegengeraden in die Streckenbegrenzung ein. Die Session war für ihn vorzeitig beendet. Später landete auch sein Aston Martin Teamkollege Lance Stroll im Kiesbett.

Nach dem verpatzten Auftakt hatte Sebastian Vettel vor dem Qualifying (08.00 Uhr MESZ) eigentlich viel Nachholbedarf. Im ersten F1 Training am Freitag hatte er seinen Aston Martin mit Motorenproblemen vorzeitig abstellen müssen, das zweite F1 Training verpasste er aufgrund des Defekts. Bei den ersten beiden Formel 1 Saisonrennen 2022 in Bahrain und Saudi-Arabien war Sebastian Vettel komplett ausgefallen, wegen einer Corona-Infektion.

Vettels Unfall sorgte heute in Melbourne für eine rund zehnminütige Unterbrechung des dritten Formel 1 Trainings. In diesem hatte überraschend Lando Norris im McLaren (1:19,117 Minuten) die Bestzeit geholt. WM-Spitzenreiter Charles Leclerc (+ 0,132 Minuten) wurde im Ferrari Zweiter. 

Der amtierende Formel 1 Weltmeister Max Verstappen im Red Bull verpasste die Möglichkeit einer letzten schnellen Runde nach dem Stroll-Unfall und wurde Siebter (+ 0,692) vor dem 7fachen Rekordchampion Lewis Hamilton im Mercedes (+ 0,779). Haas-Pilot Mick Schumacher (+ 1,575) belegte den 14. Platz.

Eine DRS-Änderung gab es am runderneuerten Kurs im Albert Park


Eine der DRS-Zonen auf der langgezogenen Gegengerade wurde aus Sicherheitsgründen gestrichen, betroffen ist die Zone vor Kurve neun. Damit reduziert sich die Anzahl der DRS-Zonen im Grand Prix von Australien in Melbourne auf drei.

Formel 1: Grosser Preis von Australien (Melbourne) (10.04.2022) –
Ergebnis Startaufstellung

Position Nr. Fahrer Team Anmerkung
1 16 C. Leclerc Ferrari    
2 1 M. Verstappen Red Bull    
3 11 S. Perez Red Bull    
4 4 L. Norris McLaren    
5 44 L. Hamilton Mercedes    
6 63 G. Russell Mercedes    
7 3 D. Ricciardo McLaren    
8 31 E. Ocon Alpine    
9 55 C. Sainz Ferrari    
10 14 F. Alonso Alpine    
11 10 P. Gasly AlphaTauri    
12 77 V. Bottas Alfa Romeo    
13 22 Y. Tsunoda AlphaTauri    
14 24 G. Zhou Alfa Romeo    
15 47 M. Schumacher Haas F1    
16 20 K. Magnussen Haas F1    
17 5 S. Vettel Aston Martin    
18 6 N. Latifi Williams    
19 23 A. Albon Williams   +3 Strafe aus Saudi Arabien
20 18 L. Stroll Aston Martin

Auch interessant:
Startaufstellung Formel 1 Australien: Wer hat heute das F1 Qualifying gewonnen?
Die Startaufstellung im GP Australien wird schwierig für Mercedes nach den bisherigen Ergebnissen
Sportwetten: Verstappen in Melbourne der Favorit

SID / pd

Grosser Preis von Australien (Melbourne): News & Ergebnisse | Bildergalerie