Anzeige

Formel-1: Carlos Sainz gibt in Ungarn im ersten Training zum Grossen Preis von Ungarn das Tempo vor
© AFP/SID/ERIC GAILLARD | Zoom

Formel 1 GP Ungarn Ergebnis: Ferrari mit Carlos Sainz im ersten Training vorne

Der Spanier Carlos Sainz hat zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Ungarn das Tempo vorgegeben.

Formel-1 Ungarn Grand Prix 2022

Zur Galerie >

Budapest (SID) - Nicht Max Verstappen, und auch nicht Charles Leclerc: Der Spanier Carlos Sainz hat zum Auftakt des Formel-1-Wochenendes in Ungarn das Tempo vorgegeben und im ersten freien Training auf dem Hungaroring die WM-Favoriten geschlagen. Der Ferrari-Pilot drehte in 1:18,750 Minuten die schnellste Runde und landete vor Weltmeister Verstappen (Niederlande) im Red Bull und seinem Teamkollegen Leclerc (Monaco). 

Für Sebastian Vettel (Heppenheim), der am Donnerstag das Ende seiner Karriere am Saisonende bekannt gegeben hatte, reichte es im Aston Martin zu Platz elf. Als er am Freitag als einer der ersten Piloten auf die Strecke fuhr, brandete lauter Jubel auf. Mick Schumacher (Haas) fuhr den 18. Rang ein. McLaren-Pilot Lando Norris (England) landete auf dem vierten Platz - und damit vor Mercedes-Fahrer George Russell, Sergio Perez (Mexiko) im zweiten Red Bull und Rekordweltmeister Lewis Hamilton im Mercedes.

Für die Formel 1 steht am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) das 13. von 22 Saisonrennen auf dem Programm und zugleich das letzte vor der Sommerpause. Für Ferrari zählt auf dem Hungaroring nur ein Sieg, um den Rückstand auf den bereits enteilten Titelverteidiger Verstappen zu verkürzen. Aktuell hat der Niederländer 63 Punkte Vorsprung auf Verfolger Leclerc. Am Freitagnachmittag (17.00 Uhr/Sky) folgt das zweite Training.

Auch interessant:
Sportwetten: Leclerc Favorit in Budapest
Mihambo zum Vettel-Rücktritt: Richtige Entscheidung
Zeit für die Familie: Vettel beendet Karriere zum Saisonende

© 2022 Sport-Informations-Dienst, Köln

Grosser Preis von Ungarn (Budapest): News & Ergebnisse | Bildergalerie