Anzeige

Noch etwas Arbeit zu erledigen in Monte Carlo
© Daimler | Zoom

Formel 1 GP Monaco Training 1 und 2 Ergebnisse: Gemischter Tag für die Silberpfeile

(Speed-Magazin.de) Lewis Hamilton fuhr die Bestzeit am Vormittag, Valtteri Bottas lag 0,366 Sekunden dahinter auf Platz vier. Lewis beendete das zweite Training am Nachmittag auf Platz acht, Valtteri wurde Zehnter. Beide Fahrer setzten in beiden Trainings die superweichen und die ultraweichen Reifen ein.

Lewis Hamilton
Das war heute nicht unser bester Tag. Im ersten Training lief es noch ganz gut und wir erzielten die Bestzeit. Aber im zweiten Training kämpften wir damit, genügend Grip mit den Reifen zu haben. Wir rutschten viel herum. Ich bin nicht ganz sicher, warum die Reifen nicht funktionierten. Aber der Unterschied zwischen den beiden Trainings war wie Tag und Nacht. Wir haben bis Samstag einiges an Arbeit vor uns. So viel steht fest. Aber ich bin zuversichtlich, dass das Team das lösen kann. Es ist immer super, in Monaco zu fahren. Dies ist definitiv das beste Auto, das ich hier jemals gefahren bin. Ferrari ist wieder sehr schnell und auch Red Bull sieht an diesem Wochenende gut aus. Jetzt freuen wir uns auf einen echten Kampf am Samstag.

Valtteri Bottas
Das zweite Training war schwierig. Wir hatten mit der Pace auf einer Runde zu kämpfen. Zwischen dem ersten und dem zweiten Training nahmen wir einige Veränderungen vor. Aber wir gingen eindeutig in die falsche Richtung. Deshalb hatten wir beide zu kämpfen. Wenn das Auto nicht genau stimmt, verlierst du in Monaco viel Zeit. Wir versuchten, das Setup zurückzuändern, und es fühlte sich dann besser an. Aber bis dahin hatten wir schon viele Runden mit den Reifen zurückgelegt. Zumindest wissen wir jetzt, was wir bei der Abstimmung nicht machen dürfen. Schade, aber wir haben morgen einen ganzen Tag, um alles zu analysieren und am Samstag gestärkt zurückzukommen. Es wird ganz sicher eng an der Spitze.

James Allison, Technischer Direktor

Der Vormittag verlief für beide Fahrer und Autos sehr positiv. Der Nachmittag erwies sich hingegen als viel schwieriger. Wir machten in der Pause eindeutig einen Schritt in die falsche Richtung beim Fahrzeug-Setup. Darüber werden wir morgen genau nachdenken, um es für Samstag zu korrigieren. Aber ich glaube, dass uns die Pace und die Konstanz, die wir im ersten Training gezeigt haben, ermutigen können.

Formel 1: Monaco - Monte Carlo 1. Freies Training


Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 44 L. Hamilton Mercedes 1:13.425   40
2 5 S. Vettel Ferrari 1:13.621 +0:00.196 34
3 33 M. Verstappen Red Bull 1:13.771 +0:00.346 32
4 77 V. Bottas Mercedes 1:13.791 +0:00.366 40
5 3 D. Ricciardo Red Bull 1:13.854 +0:00.429 45
6 26 D. Kwjat Toro Rosso 1:14.111 +0:00.686 42
7 7 K. Räikkönen Ferrari 1:14.164 +0:00.739 37
8 11 S. Perez Force India 1:14.201 +0:00.776 32
9 55 C. Sainz Toro Rosso 1:14.333 +0:00.908 39
10 31 E. Ocon Force India 1:14.425 +0:01.000 39
11 19 F. Massa Williams 1:14.617 +0:01.192 37
12 2 S. Vandoorne McLaren 1:14.813 +0:01.388 38
13 20 K. Magnussen Haas F1 1:14.870 +0:01.445 34
14 22 J. Button McLaren 1:14.954 +0:01.529 35
15 8 R. Grosjean Haas F1 1:15.321 +0:01.896 33
16 18 L. Stroll Williams 1:15.595 +0:02.170 44
17 30 J. Palmer Renault 1:15.949 +0:02.524 42
18 94 P. Wehrlein Sauber 1:16.258 +0:02.833 33
19 27 N. Hülkenberg Renault -:--.--- -:--.--- 3
20 9 M. Ericsson Sauber -:--.--- -:--.--- 3
    107-Prozent-Zeit   1:18.564  

Formel 1: Monaco - Monte Carlo 2. Freies Training


Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 5 S. Vettel Ferrari 1:12.720   38
2 3 D. Ricciardo Red Bull 1:13.207 +0:00.487 35
3 7 K. Räikkönen Ferrari 1:13.283 +0:00.563 46
4 26 D. Kwjat Toro Rosso 1:13.331 +0:00.611 41
5 55 C. Sainz Toro Rosso 1:13.400 +0:00.680 43
6 33 M. Verstappen Red Bull 1:13.486 +0:00.766 36
7 11 S. Perez Force India 1:13.799 +0:01.079 45
8 44 L. Hamilton Mercedes 1:13.873 +0:01.153 31
9 20 K. Magnussen Haas F1 1:13.890 +0:01.170 46
10 77 V. Bottas Mercedes 1:13.902 +0:01.182 39
11 2 S. Vandoorne McLaren 1:13.946 +0:01.226 42
12 22 J. Button McLaren 1:13.981 +0:01.261 37
13 19 F. Massa Williams 1:14.003 +0:01.283 46
14 8 R. Grosjean Haas F1 1:14.022 +0:01.302 44
15 31 E. Ocon Force India 1:14.093 +0:01.373 47
16 18 L. Stroll Williams 1:14.474 +0:01.754 27
17 27 N. Hülkenberg Renault 1:14.870 +0:02.150 41
18 30 J. Palmer Renault 1:15.616 +0:02.896 8
19 9 M. Ericsson Sauber 1:15.691 +0:02.971 32
20 94 P. Wehrlein Sauber 1:15.695 +0:02.975 37
    107-Prozent-Zeit   1:17.810  

Daimler / JM

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse