Die Formel 1 Fiesta vor dem Rennen
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 GP Mexico Startaufstellung: Jetzt im Live-Ticker - C. Leclerc im Ferrari auf Startplatz eins

So siehts heute in Mexiko aus - die Startaufstellung hatte sich nachträglich verändert, da der Jungspun MAX VERSTAPPEN die gelbe Flagge absichtlich missachtete, als er auf seiner schnellen Runde in Q3 gestern war.

Grosser Preis von Mexiko 2019

Zur Galerie >

Zum F1 Live-Ticker >HIER<


Sonst wäre der Red Bull Pilot von der Pole aus heute in den viertletzten Grand Prix gestartet,was ihm sicherlich besser gefallen hätte. Allerdings: Wenn man glaubt dass Max Verstappen eine Einsicht in die Bestrafung hat, dann täuscht man sich.
 
Das ist der O-Ton in der Pressekonferenz nach dem gestrigen Qualifying in Mexico:
 
Red Bull Pilot Max Verstappen: 'Mir war bewusst dass Valtteri [Bottas im Mercedes] gecrasht ist... aber ich hab nicht langsamer gemacht. Ich dachte mir nur "ach, dann löscht halt meine Runde - die andere war ja auch perfekt.  ... Wenn die meine Runde löschen wollen, dann nur zu." 
 
Daraufhin spricht ihn ein Reporter auf Sicherheit an.
 
Max Verstappen: "Ihr redet mit mir über Sicherheit? Das hier ist die Formel 1, und das war das Qualifying ...."
 
Nun - macht Euch Euer ganz eigenes Bild über den Red Bull Formel-1 Piloten...
 
Ihr dürft gerne im Facebook darüber diskutieren!

1. Freies Training:
2. Freies Training:
3. Freies Training:
Qualifying 1:
Qualifying 2:
Qualifying 3:
Qualifying Gesamtklassement:
Startaufstellung:

Speed-Magazin

Mexiko - Mexiko City: News & Ergebnisse | Bildergalerie