Anzeige

Lewis Hamilton musste sich heute im GP Japan mit dem P3 zufriedengebe
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 GP Japan: Aktueller Stand WM-Punkte F1 Fahrer - In Führung 338 WM Punkte für Lewis Hamilton

Aktueller Stand WM -Punkte F1 Fahrer nach dem GP Japan: 338 WM Punkte Lewis Hamilton, 274 WM Punkte Valtteri Bottas, 223 WM Punkte Charles Leclerc, 212 WM Punkte Max Verstappen, 212 WM Punkte Sebastian Vettel.

Ferrari Pilot Sebastian Vettel kam auf P2 im GP Japan ins Ziel: 
"Ich hatte mit Sicherheit keinen guten Start;  hab einen Platz an Valtteri  [Bottas] verloren. Nach hinten raus hat man gesehen dass uns heute der Speed gefehlt hat. Also ganz, ganz, ganz zufrieden kann ich natürlich nicht sein. Ich finde es auch schade aus Teamsicht was da mit Charles [Leclerc] war - ich weiss nicht genau was mit ihm passiert ist. Ich hab nur gesehen dass der Red Bull da irgendwo in der Kurve stand. Ich denke schon dass wir zu zweit hätten mehr holen können."
 
Lewis Hamilton musste sich heute im GP Japan mit dem P3 zufriedengeben. Sicherlich ist das nicht der Platz, mit dem der Brite glücklich ist. Dennoch hat er sich im Interview positiv geäussert:
"Ich wollte einfach alle möglichen Punkte fürs Team holen. Was ich wollte, das spielt keine Rolle mehr - ich hab Respekt vor dem Team und dass sie das alles so hart erarbeitet haben.  Auch dass wir immer drangeblieben sind. Valtteri hat heute einen guten Job gemacht, er hat den Sieg verdient. Wir hätten sicherlich eins und zwei heute holen können. Ich hätte aber nichts anderes machen können, es war einfach die Situation. Manchmal  gewinnst du und manchmal verlierst du. Jetzt müssen wir uns weiter konzentrieren im weiteren Kampf gegen Ferrari."
 
Der Mercedes Sieger Valtteri Bottas war dagegen entsprechend gut gelaunt: 
"Es war wirklich ein guter Start. Klar sah es noch besser aus, weil Sebastian [Vettel] einen schlechteren Start hatte, doch ich hatte einfach wirklich einen guten Start. Überholen ist sowieso immer schwierig, doch wenn man vorne ist - das ist ein gutes Gefühl, das habe ich schon vermisst. Ich bin natürlich sehr stolz Mitglied dieses Teams zu sein und dabei zu sein beim 6.WM-Titel in Folge. Ich bin mir fast sicher dass das noch nicht jedes Team-Mitglied wirklich verstanden hat, dass wir jetzt Geschichte geschrieben haben!"

Formel 1 WM-Punktestand

Speed-Magazin

Japan - Suzuka: News & Ergebnisse