Anzeige

F1 GP China jetzt Live verfolgen in unserem Liveticker
© Ferrari | Zoom

Formel 1 GP China Liveticker: Sebastian Vettel wieder auf P3

(Speed-Magazin.de / Formel-1 Live GP China) "Du musst schneller fahren, sonst lassen wir Sebastian [Vettel] dich überholen!", so der Ferrari Teamleiter Binotti an Charles Leclerc. Und gleich danach: "Lass Sebastian vorbei! Lass ihn vorbei!" - Daraufhin wehrt sich Charles Leclerc noch ein bisschen: "Nein, ich kann mich absetzen!" Doch schon ists passiert - Sebastian Vettel überholt Charles Leclerc in der 11.Runde und ist wieder auf P3 wie am Start.

Formel 1 Grosser Preis von China 2019 Liveticker HIER

08:12 Uhr
Die Einführungsrunde ist soeben gestartet - ihr dürft Euch enspannt zurücklehnen und gleich den Start zum 1000. Formel-1 Grand Prix in China erleben. Grüne Flagge für das 1000. F1 Rennen der Königsklasse!

08:14 Uhr
Die beiden Mercedes kommen relativ gut weg! Sebastian Vettel attackiert SOFORT!! Doch das klappt beim ersten Mal nicht... VSC - Virtuelles Safety Car!! Lewis Hamilton startet besser als Valtteri Bottas und setzt sich im Mercedes an die Spitze - im hinteren Feld löst Daniil Kvyat einen Unfall mit beiden McLaren aus - VSC! Die Trümmer sind schnell von der Strecke geräumt, es darf wieder Rennspeed gefahren werden. Beide McLaren wurden sofort in die Box geholt und die Schäden an den Boliden repariert...

08:17 Uhr
DRS ist freigegeben - ab jetzt beginnen Überholmanöver. 1:43.535 ist die erste schnellste Rennrunde von Alexander Albon, der Kerl ist aus der Boxengasse anscheinend richtig gut gestartet... ;) Lewis Hamilton hat sich vor Valtteri Bottas einen kleinen Abstand von über 1 Sekunde rausgefahren um aus dem DRS-Gefahrenfenster raus zu sein. Neue schnellste Rennrunde von Lewis Hamilton: 1:38.119 in Runde 3/56

08:21 Uhr
Sebastian Vettel versucht sich bereits am Ferrari Teamkollegen Charles Leclerc - der Abstand ist +0.8sek; das heisst Vettel kann den Flügel aufmachen, was er auch soeben macht. Doch: Er ist mit +0.8sek etwas zu weit weg.  Im TV-Replay vom Start sieht man warum Sebastian Vettel den P3 an Charles Leclerc so früh abgeben musste: In der ersten Kurve hatte sich Hamilton vor Bottas gesetzt, der wiederum hat dann Vettel behindert - was dann Charles Leclerc ausnutzen konnte, und zwar nach dem Motto: Wenn zwei sich gegenseitig behindern, freut sich der Dritte und zieht vorbei.... :) Daniel Ricciardo ist im Renault auf P7 hinter den beiden Red Bulls mit Pierre Gasly und Max Verstappen. Abstand zu P6 ist zur Zeit etwas über vier Sekunden. Nico Hülkenberg ist auf P9. Sergio Perez hat sich zwischen die beiden Renault gesetzt.

08:28 Uhr
Sebastian Vettel ist sauer und funkt an Ferrari: "Ich kann schneller! Ich kann schneller!" 5-Sekunden-Zeitstrafe für den Unfallverursacher Daniil Kvyat in der ersten Runde. +3,1sek ist der Abstand zwischen P1 Lewis Hamilton und P2 Valtteri Bottas in der Runde 10/56.

08:32 Uhr
"Du musst schneller fahren, sonst lassen wir Sebastian [Vettel] dich überholen!", so der Ferrari Teamleiter Binotti an Charles Leclerc. Und gleich danach: "Lass Sebastian vorbei! Lass ihn vorbei!" - Daraufhin wehrt sich Charles Leclerc noch ein bisschen: "Nein, ich kann mich absetzen!" - Doch schon ists passiert - Sebastian Vettel überholt Charles Leclerc in der 11.Runde und ist wieder auf P3 wie am Start. Sebastian Vettel hat auf den Führer Lewis Hamilton +8.905sek; Valtteri Bottas vor ihm liegt immerhin noch über 4 Sekunden.

Desiree Weiss

China - Shanghai: News & Ergebnisse