Anzeige

Lewis Hamilton fuhr die schnellste Runde am Freitag
© Speedpictures | Zoom

Formel 1 GP Belgien - Training 2 Ergebnisse: Hamilton im zweiten Training vorn

(Speed-Magazin.de)  Wie erwartet sind die Zeiten im zweiten Training schneller geworden. Hamilton fuhr mit 1:44.753 (240.703 km/h) die schnellste Runde des Tages. Kimi Räikkönen bestätigte seine Leistung vom Vormittag und fuhr auf Platz zwei. Sein Rückstand betrug 0.262 sekunden. Valtteri Bottas verbesserte sich um gut 1.3 Sekunden und belegte Platz drei.

Max verstappen auf vier mit 0.472 Sek. Rückstand. Sebastian Vettel auf fünf (1:45.235) vor Daniel Ricciardo im Red Bull auf sechs (1:45.072). Es folgt Nico Hülkenberg mit 1:46.441. Der Renault Pilot aus Emmerich war damit 1.6 Sekunden schneller als am Morgen. Esteban Ocon auf acht vor Carlos Sainz und Jolyon Palmer.

Kimi Räikkönen zweiter
Kimi Räikkönen zweiter
© Speedpictures
Fernando Alonso schnellster aus dem McLaren Lager. Der Asturier wurde 11. Es folgen Sergio Perez, Romain Grosjean und Stoffel Vandorne. Daniil Kvyat, Kevin Magnussen und Lance Stroll auf den Rängen 15 bis 17. Am Ende der Zeitenliste wie am Vormittag beide Sauber. Marcus Ericsson vor Pascal Wehrlein. Der Ex DTM-Champion konnte den Rückstand auf seinen Teamkollegen von 1.103 Sekunden am Morgen auf 0.511 Sekunden herunterschrauben. Sauber fehlen auf die Spitze 4.46 Sekunden. Auf Lance Stroll im Williams fehlen 1.353 Sekunden.

Nico Hülkenberg schnellster hinter den Top 6
Nico Hülkenberg schnellster hinter den Top 6
© Speedpictures
Im ersten Training lagen die Top Sechs innerhalb von 0,922 Sekunden, im zweiten Training ist die Spanne auf 1.319 Sekunden hochgegangen. Zwischen Platz sieben und Platz neunzehn betrug die Differenz 3.817 Sekunden. Im zweiten Training schrumpfte die Zeit auf 3.284 zusammen. Im ersten Training war der schnellste hinter den Top Sechs von Ferrari, Mercedes und Red Bull Carlos Sainz im Toro Rosso. Sein Rückstand auf Bottas, der sechster war, betrug 1.022 Sekunden. Nico Hülkenberg im Renault hatte auf Daniel Ricciardo lediglich 0.369 Sekunden Rückstand.

Die Zeiten in der zweiten Trainingssitzung waren bereits nach einer Stunde Fahrzeit festgeschrieben. Ein starker Regenschauer setzte die Strecke unter Wasser und verhinderte damit noch bessere Rundenzeiten. Im Vergleich zum Vorjahr sind die schnellsten Rundenzeiten in den beiden Trainings-Sessions um 2.846 Sekunden im ersten ( Rosberg zu Räikkönen) und 3.332 Sekunden (Verstappen zu Hamilton) gesunken.

Formel 1: Belgien - Spa-Francorchamps 2. Freies Training

Pos. Nr. Fahrer Team Zeit Abstand Rnd.
1 44 L. Hamilton Mercedes 1:44.753   17
2 7 K. Räikkönen Ferrari 1:45.015 +0:00.262 21
3 77 V. Bottas Mercedes 1:45.180 +0:00.427 17
4 33 M. Verstappen Red Bull 1:45.225 +0:00.472 16
5 5 S. Vettel Ferrari 1:45.235 +0:00.482 20
6 3 D. Ricciardo Red Bull 1:46.072 +0:01.319 15
7 27 N. Hülkenberg Renault 1:46.441 +0:01.688 24
8 31 E. Ocon Force India 1:46.473 +0:01.720 19
9 55 C. Sainz Toro Rosso 1:46.561 +0:01.808 19
10 30 J. Palmer Renault 1:46.670 +0:01.917 23
11 14 F. Alonso McLaren 1:46.743 +0:01.990 20
12 11 S. Perez Force India 1:46.984 +0:02.231 18
13 8 R. Grosjean Haas F1 1:47.285 +0:02.532 15
14 2 S. Vandoorne McLaren 1:47.303 +0:02.550 17
15 26 D. Kwjat Toro Rosso 1:47.450 +0:02.697 12
16 20 K. Magnussen Haas F1 1:47.556 +0:02.803 15
17 18 L. Stroll Williams 1:47.861 +0:03.108 13
18 9 M. Ericsson Sauber 1:49.214 +0:04.461 12
19 94 P. Wehrlein Sauber 1:49.725 +0:04.972 18
20 19 F. Massa Williams -:--.--- -:--.--- 0
    107-Prozent-Zeit   1:52.085    

Horst Bernhardt / DW

Belgien - Spa-Francorchamps: News & Ergebnisse