Anzeige

Leclerc: "Dieser Sieg ist für Dich, Anthoine"
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 GP Belgien Ergebnisse: Ferrari behielt mit Leclerc die Führung in Spa

(Speed-Magazin.de / Formel 1 GP Belgien) Nach der durch den Verstappen-Crash verursachten Safetycar Phase lag Charles Leclerc im Ferrari in Führung vor Teamkollege Sebastian Vettel, der Mercedes Pilot Lewis Hamilton im Nacken hatte. In Runde 15 ging Vettel zum Reifenwechsel an die Box. Sowohl Leclerc als auch beide Mercedes blieben noch einige Runden weiter draussen. 

Vettel versuchte also einen klassischen undercut und gab auf seinen neuen Medium-Reifen Vollgas. Erst in Runde 21 wechselte dann auch Leclerc seine Reifen, eine Runde später stoppte Hamilton, in Runde 23 folgte der Reifenwechsel von Bottas.
Damit lag Vettel in Führung

... der Undercut hatte geklappt! In den folgenden Runden konnte Leclerc jedoch seinen Rückstand reduzieren, was einen Funkspruch für den vierfachen F1 Weltmeister Vettel zur Folge hatte. Wohl zum ersten Mal in seiner Karriere erhielt Sebastian Vettel den Befehl seinen jungen Teamkollegen vorbei zu lassen! An Leclerc funkte die Box: "Sebastian lässt dich jetzt durch." Gesagt, getan: Auf der Zielgeraden fuhr Leclerc an Vettel vorbei und ging damit wieder in Führung.

Formel 1 GP Belgien Ergebnisse

Noch mehr News zum Thema Motorsport:

Die Formel 1 trauert um Hubert: "Gott segne deine Seele"

Lukas Gory

Belgien - Spa-Francorchamps: News & Ergebnisse