Anzeige

Vettel startet von Pole vor Raikkönen und Bottas
© mspb | Zoom

Formel 1 GP Bahrain 2018 Startaufstellung: Ferrari Doppel Start mit Vettel und Raikkönen vor Mercedes! Hamilton bestraft...

(Speed-Magazin.de / F1 Ergebnis Qualifying und Startaufstellung zum Grossen Preis von Bahrain) Bene, Molto Bene! Das ist ein traumhafter Start in die Formel-1 Saison 2018 für Ferrari und ganz Italien! Sebastian Vettel holte sich souverän die Pole zum morgigen Formula 1 Grand Prix Bahrain. Kimi Raikkönen startet von der ersten Reihe mit ihm auf P2. Die Wetten auf Vettel als erneuter Sieger in Sakhir steigen rasant - in Italien bereitet man sich auf den Ausnahmezustand vor... Warum man Lewis Hamilton bestraft, der im Mercedes P4 im Qualifying hinter seinem Teamkollegen Valtteri Bottas erreichte, lesen Sie hier im Speed-Magazin...- Morgen nicht vergessen den Speed-Magazin-Liveticker einzuschalten (startet ca.30min vor dem Rennen)!

Gewinnt Sebastian Vettel auch das 2. F1 Rennen?

Das ist die Frage aller Fragen an diesem Formel-1 Rennwochenende. Es spaltet auch ein klein bisschen die Königsklassen-Fans in zwei Lager: Die einen glauben fest daran dass er wie schon in der letzten F1 Saison mit mehreren Siegen hintereinander startet, die anderen denken dass er sich bereits am Sonntag im GP Bahrain geschlagen geben muss. Ich würde persönlich dieses Mal sogar auf Kimi Raikkönen setzen. Er fährt schon die ganze Zeit sein eigenes Rennen und war am Wochenende jedesmal vor Vettel...

Die Startaufstellung zum Grossen Preis in Bahrain...

...ist dieses Mal auch nicht ganz so brisant für Sebastian Vettel, denn der RambaZamba der Formel 1 hat nur Startplatz 15 erreicht. Max Verstappen hatte Riesenpech im ersten Qualifying Abschnitt als er sich in der zweiten Kurve im Red Bull verbremste und nach einem Dreher voll in die Bande einschlug. Die Reparatur am beschädigten Red Bull Boliden war nicht mehr rechtzeitig für Q2 möglich.

Lewis Hamilton kassiert eine Strafe...

...und zwar für den unplanmässigen Wechsel des Getriebes am Mercedes Boliden. Damit wird der vierfache Formel-1 Weltmeister morgen im GP von Bahrain von P4 auf P9 versetzt, was nicht unbedingt seine Siegeschancen erhöhen wird. Dass ihm das etwas stinkt, ist ja wohl klar. Sein Mercedes Teamkollege Valtteri Bottas hingegen ist wie auch Kimi ziemlich gut und könnte ohne weiteres von seinem Startplatz P3 auch ganz vorne ankommen.

Ein paar Überraschungen gabs dieses Mal schon vor dem eigentlichen Start des Formel-1 Rennens in Sakhir: Haas Pilot Romain Grosjean fährt normalerweise im vorderen Mittelfeld und hat sich dieses Mal nur für P16 qualifiziert. Dem schlechten Ergebnis lag ein Fahrfehler zugrunde.
Im Gegensatz zum Franzosen sieht man weiter vorne Gasly auf P6. Nico Hülkenberg profitiert wie auch Gasly und Ricciardo vor ihm von der Strafversetzung von Lewis Hamilton; Hülki startet also von P7 und Ricciardo von P4.

Die komplette Startaufstellung hier im Speed-Magazin:

Formel 1: Bahrain - Sakhir Startaufstellung

Formel-1 Grid
  Formel-1 Grid
S. Vettel  
Formel-1 Grid   K. Raikkönen
  Formel-1 Grid
V. Bottas  
Formel-1 Grid   D. Ricciardo
  Formel-1 Grid
P. Gasly  
Formel-1 Grid   K. Magnussen
  Formel-1 Grid
N. Hülkenberg  
Formel-1 Grid   E. Ocon
  Formel-1 Grid
L. Hamilton +5Pos Getriebewechsel  
Formel-1 Grid   C. Sainz
  Formel-1 Grid
B. Hartley  
Formel-1 Grid   S. Perez
  Formel-1 Grid
F. Alonso  
Formel-1 Grid   S. Vandoorne
  Formel-1 Grid
M. Verstappen  
Formel-1 Grid   R. Grosjean
  Formel-1 Grid
M. Ericsson  
Formel-1 Grid   S. Sirotkin
  Formel-1 Grid
C. Leclerc  
    L. Stroll

SvW

Bahrain - Sakhir: News & Ergebnisse