Anzeige

F1 GP Australien jetzt Live verfolgen in unserem Liveticker
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 GP Australien: Jetzt LIVE im F1 Liveticker aus Melbourne

(Speed-Magazin.de Formel-1 GP Australien LIVE) Tja, das war der Rückblick auf die Formel-1 Saison 2002, auf den Punkt gebracht im F1-Jahrbuch von Heel, mit einem Vorwort von Jean Todt. Heute beginnt mit dem ersten F1 Rennen in Melbourne die neue Saison 2019. Und das, was Ferrari in 2002 geleistet hat, genau das erwarten die Ferrari und speziell die Vettel-Fans auch in dieser Saison. Ist es machbar? Kann Ferrari in diesem Jahr an den Erfolg von 2002 anknüpfen? Wir wünschen es der Scuderia, und wir wünschen es Sebastian Vettel. Es ist an der Zeit.

Formel 1 Grosser Preis von Australien 2019 Liveticker HIER

Ferrari an der Spitze - Selten hat ein F1 Team die Formel-1 Saison so dominiert wie Ferrari! Ferrari hat ebenso viele Punkte in der Weltmeisterschaft erobert wie alle anderen Teams zusammen! Michael Schumacher ist zum fünften Mal Weltmeister geworden und egalisiert damit den historischen Rekord von Juan-Manuel Fangio.

Sebastian Vettel zu Timo Glock und Florian König, die ihn kurz vor der Startaufstellung interviewen: "Ja, ich bin absolut erfreut dass es losgeht. Das Auto fühlt sich besser an, aber es ist noch nicht da wo es sein soll. Deshalb ist es sicherlich kein einfaches Rennen heute in Melbourne. Das Rennen ist zeitlich ein bisschen früher als das Quali, deshalb wird es etwas heisser sein. Mal sehen wie die Reifen sich am Start benehmen werden. Ich erwarte eigentlich keine Probleme, doch es wird schwierig werden. Ich muss das Auto fühlen können, darauf kommt es jetzt an - dieses Gefühl zu bekommen. Nach dem Quali gabs die Ernüchterung dass wir nicht schnell genug waren. Doch das haut mich jetzt nicht um. Natürlich ist der Abstand schon sehr gross - doch ich glaube nicht dass Mercedes jetzt schon weiss warum der Abstand so hoch ist. Ich freue mich ehrlich auf das Rennen, und ich hoffe dass wir etwas Druck ausüben können."

Übrigens: Den nagelneuen knallroten Ferrari Boliden SF90 hat Sebastian Vettel auf den schönen Namen LINA getauft.

Formel 1: Australien - Melbourne Startaufstellung

Formel-1 Grid
  Formel-1 Grid
L. Hamilton  
Formel-1 Grid   V. Bottas
  Formel-1 Grid
S. Vettel  
Formel-1 Grid   M. Verstappen
  Formel-1 Grid
C. Leclerc  
Formel-1 Grid   R. Grosjean
  Formel-1 Grid
K. Magnussen  
Formel-1 Grid   L. Norris
  Formel-1 Grid
K. Raikkönen  
Formel-1 Grid   S. Perez
  Formel-1 Grid
N. Hülkenberg  
Formel-1 Grid   D. Ricciardo
  Formel-1 Grid
A. Albon  
Formel-1 Grid   A. Giovinazzi
  Formel-1 Grid
D. Kwjat  
Formel-1 Grid   L. Stroll
  Formel-1 Grid
P. Gasly  
Formel-1 Grid   C. Sainz
  Formel-1 Grid
G. Russell  
    R. Kubica

Speed-Magazin

Australien - Melbourne: News & Ergebnisse