Anzeige

Vettel: "Mercedes war einfach ein bisschen schneller zum entscheidenden Zeitpunkt"
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Ergebnisse WM Punkte GP Mexico: RTL-F1 Experte Kai Ebel hat Sebastian Vettel nach dem Rennen befragt

RTL-Formel 1 Experte Kai Ebel hat Sebastian Vettel nach dem GP Mexiko befragt: "So knapp am Sieg dran... Wäre es besser gewesen doch 2 Runden eher reinzukommen?"

Grosser Preis von Mexiko 2019

Zur Galerie >



Doch Sebastian Vettel ist relativ entspannt und gibt zur Antwort: "Ich glaube es war schwer zu dem Zeitpunkt zu wissen dass der härtere Reifen so lange durchhält. Erstmal länger draussen bleiben war die Strategie für uns. Mercedes war einfach ein bisschen schneller zum entscheidenden Zeitpunkt - er [Lewis Hamilton] konnte mühelos die Lücke schliessen. Es war klar dass er uns überholt. Er hat es clever gemacht, hat erstmal eine Spazierfahrt eingelegt bis zu dem Zeitpunkt als die Jungs dann (also wir) ankamen. Man muss einfach eingestehen dass sie den Tick heute schneller waren. 
 
Trotzdem glaube ich mit einer etwas anderen Strategie wäre das Ergebnis vielleicht besser geworden. Auch wenn der Reifen gegen Ende eingebrochen wäre - wäre unsere Strategie aufgegangen. Aber ich glaube dass die 1-Stop Strategie  heute die bessere war. Zumal hier, weil man kaum Überholen kann. Ich hatte keine echte Chance wirklich an ihm vorbeizukommen - auch mit dem Überrunden wars nicht immer toll.
 
Es ist immer schwer in den letzten Runden näher ranzukommen und es auch noch gebacken zu bekommen ohne ein grösseres Risiko einzugehen. Ich hab ihm jedenfalls bis zum Schluss den Druck gemacht, glaube ich."

Formel 1 GP Mexiko Ergebnisse

Formel 1 WM Punktestand

Desiree Weiss

Mexiko - Mexiko City: News & Ergebnisse | Bildergalerie