Hamilton gewinnt vor Bottas und Vettel in Sotschi
© Formula 1 | Zoom

Formel 1 Ergebnisse GP Russland: Lewis Hamilton gewinnt in Sotschi vor Teamkollege Valtteri Bottas

(Speed-Magazin.de / Formel1 Live) Sebastian Vettel auf P3 und Kimi Raikkönen auf P4 - die beiden Ferraris sind auch genau so in den GP Russland gestartet. Dieser Sieg ist kein typischer Lewis-Hamilton Sieg: Er steigt umständlich aus dem Auto aus, in der Zeit sind die beiden anderen schon längst aus dem Auto draussen. Wahrscheinlich braucht er diese Sekunden um sich selbst klar zu werden wie er nun reagieren soll, nachdem er ja mitbekam wie sauer sein Mercedes Teamkollege aufgrund der Teamorder war, die ihn seinen Sieg gekostet hat.

Zum nachlesen: Formel 1 Großer Preis von Russland 2018 Liveticker Hier

14:31 Uhr
Beide Ferraris fahren 1:36er Zeiten - die Mercedes fahren vorne mit 1:37er Zeiten einem weiteren Doppelsieg entgegen. Es sei denn, tja, es sei denn die Tücke-der-Technik schlägt mal wieder zu (was man ja nie weiss und schon desöfteren in der Formel-1 vorkam!) Sebastian Vettel verringert den Abstand zu Valtteri Bottas, zur Zeit sind es 1,7sek. Die Führenden überrunden soeben P8 mit Kevin Magnussen, doch aus welchem Grund auch immer hapert es bei Sebastian Vettel: Magnussen hält den Ferrari auf, beachtet nicht wirklich die blauen Flaggen! Wie ärgerlich, denn damit hat sich der Abstand natürlich zu Valtteri Bottas auf über 2.8sek vergrössert

14:37 Uhr
Man erinnert sich: Mercedes hat hier in Sotschi den GP Russland bisher immer gewonnen; also so gesehen geht die Erfolgsserie für die Zuffenhausener einfach nur wie üblich weiter... Sebastian Vettel konnte nicht anders, er "bedankt" sich über Funk bei Ferrari wegen der Missachtung der blauen Flaggen von Kevin Magnussen: "Was, im Ernst? Das waren 1,5 Sekunden! Dankeschön!" Mercedes warnt Lewis Hamilton etwas vor, der sich soeben an die Überrundung der Letzten im Feld macht: "Pass auf, die vier fahren gegeneinander Rennen!" Valtteri Bottas versucht über Funk in der letzten Runde des GP Russland seine Position wieder zu bekommen, die er aufgrund der Teamorder an Lewis Hamilton abgeben musste. Die kurz und knappe Antwort von Mercedes: "Wir bleiben so auf den Positionen wie es jetzt ist und diskutieren das später aus!" - Tja, das war für den Finnen wirklich ein Griff in die Hose...

Sieger ist Lewis Hamilton im GP Russland 2018.

Formel 1: Russland - Sotschi Rennen

Pos. Nr. Fahrer Team Rnd. Abstand
1 44 L. Hamilton Mercedes 53 1:27:50.000
2 77 V. Bottas Mercedes 53 +0:02.545
3 5 S. Vettel Ferrari 53 +0:07.487
4 7 K. Räikkönen Ferrari 53 +0:16.543
5 33 M. Verstappen Red Bull 53 +0:31.016
6 3 D. Ricciardo Red Bull 53 +1:20.451
7 16 C. Leclerc Sauber 53 +1:38.390
8 20 K. Magnussen Haas F1 52 +1 Rnd.
9 31 E. Ocon Racing Point 52 +1 Rnd.
10 11 S. Perez Racing Point 52 +1 Rnd.
11 8 R. Grosjean Haas F1 52 +1 Rnd.
12 27 N. Hülkenberg Renault 52 +1 Rnd.
13 9 M. Ericsson Sauber 52 +1 Rnd.
14 14 F. Alonso McLaren 52 +1 Rnd.
15 18 L. Stroll Williams 52 +1 Rnd.
16 2 S. Vandoorne McLaren 51 +2 Rnd.
17 55 C. Sainz Renault 51 +2 Rnd.
18 35 S. Sirotkin Williams 51 +2 Rnd.
DNF 28 B. Hartley Toro Rosso 4 Bremsen
DNF 10 P. Gasly Toro Rosso 4 Bremsen

Speed-Magazin

Russland - Sotschi: News & Ergebnisse