Bottas startet heute aus Pole
© Daimler | Zoom

Formel 1 Eifel GP: Der Start am Nürburgring

F1 Mercedes AMG Team: Valtteri Bottas, O-Ton vor dem Start zum GP Eifel 2020: "60 Runden lang werde ich versuchen das Rennen zu geniessen. Es wird sicherlich ein interessantes Rennen werden weil du nicht weisst wie die Reifen sich verhalten, wie das Wetter sich entwickelt. Die Reifen auf die richtige Temperatur zu bekommen bei dieser Kälte ist schwierig - die fangen sehr leicht an zu grainen, dann verliert man den Grip."

F1 Grosser Preis der Eifel 2020 am Nürburgring

Zur Galerie >

Hier gehts zum F1 Liveticker >HIER<


Red Bull F1 Team:
Max Verstappen (P3) und Alex Albon (P5) sind die Angreifer der beiden Mercedes. Sicherlich ist heute mehr denn je die Reifenstrategie ausschlaggebend, wobei man bei Red Bull eher mit heissen Temperaturen gut umgehen kann denn mit den kälteren Bedingungen wie jetzt am Nürburgring. Bei 8 Grad Aussentemperatur wird es nicht einfach werden, und sollte dann auch noch ein Safety Car dazu kommen wird es nochmal einen Tick schwieriger werden. 
 
Ferrari F1 Team: Sebastian Vettel kurz vor dem Start zum GP der Eifel am Nürburgring, O-Ton: "Wir haben die Möglichkeit uns die Reifen für heute auszusuchen - das könnte einen grossen Unterschied machen. Wir werden auf den medium Reifen starten, was uns möglicherweise einen Vorteil gegenüber den anderen verschafft. Es ist natürlich schön dass wir überraschenderweise einen Grand Prix in Deutschland haben; und ich werde alles versuchen um ein paar Punkte mitzunehmen."

Position Nr. Fahrer Team Anmerkung
1 77 V. Bottas Mercedes    
2 44 L. Hamilton Mercedes    
3 33 M. Verstappen Red Bull    
4 16 C. Leclerc Ferrari    
5 23 A. Albon Red Bull    
6 3 D. Ricciardo Renault    
7 31 E. Ocon Renault    
8 4 L. Norris McLaren    
9 11 S. Perez Racing Point    
10 55 C. Sainz McLaren    
11 5 S. Vettel Ferrari    
12 10 P. Gasly AlphaTauri    
13 26 D. Kwjat AlphaTauri    
14 99 A. Giovinazzi Alfa Romeo    
15 20 K. Magnussen Haas F1    
16 8 R. Grosjean Haas F1    
17 63 G. Russell Williams    
18 6 N. Latifi Williams    
19 7 K. Rikknen Alfa Romeo    
20 27 N. Hlkenberg Racing Point

Desiree Weiss

Großer Preis der Eifel (Nürburgring): News & Ergebnisse | Bildergalerie