Anzeige

Vettel fuhr Verstappen in der 38. Runde ins Heck
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Crash Fotos Ergebnisse WM Punkte GP England: Vettel Verbremser verursachte heftige Kollision mit Verstappen

(Speed-Magazin.de / Formel 1 Ergebnisse und WM Punktestand GP England) In der 38. Runde kam es nach einem Verbremser von Vettel zu einer heftigen Kollision mit Verstappen. Der Red-Bull-Fahrer hatte den Ferrari zuvor überholt, bei dem Versuch, seine Position zurückzuerobern, rutschte Vettel ins Heck des Red Bull. Beide fuhren zunächst weiter, Vettel holte sich wenig später einen neuen Frontflügel.

Nach 40 von 52 Runden führt Hamilton vor Bottas, Leclerc, Gasly und Verstappen. Vettel ist auf den letzten Platz zurückgefallen.

Und das sagt Red Bull Pilot Max Verstappen im Interview über den Vorfall mit Sebastian Vettel in Runde 38 - Max Verstappen: "Er [Sebastian Vettel] hat sorry gesagt dafür - wir können das jetzt auch nicht mehr ändern. Natürlich ist es sehr schade, denn wir hätten heute auf dem Podium sein können.

Kollision zwischen Vettel und Verstappen
Kollision zwischen Vettel und Verstappen
© Lukas Gorys
Max Verstappen: "Wir hatten schöne Kämpfe auf der Strecke gehabt, die waren ok. Ich hab Punkte mitgenommen. Und ich glaube es war fair heute, ich bin nicht zuviel auf Risiko gefahren, denn ich wollte keinen Crash haben. Nun, das mit Vettel war einfach so - ich glaube es macht keinen Unterschied ob man Weltmeister ist oder nicht, wenn man so einen Fahrfehler macht. aber ohne das wäre es ein zweiter oder dritter Platz heute geworden."

Sebastian Vettel: "Ich dachte ich hätte eine Chance auf der Innenseite, so sah es aus dem Cockpit jedenfalls aus. Ich wusste aussenrum war es schwer. Das Gefühl war da dass er wieder nach rechts zieht - doch in dem Moment als ich ansetzte ist die Lücke wieder zugegangen, und dann war eh alles zu spät. Ich bin natürlich nicht zufrieden heute - doch der Speed war in Ordnung. Man konnte aber sehen dass Red Bull schneller war; Max schneller war. Heute wäre wahrscheinlich nicht viel mehr als der 4.Platz drin gewesen. Es war schon doof, aber es geht auf meine Kappe, ich war auch schon bei ihm und hab mich entschuldigt." -

Leclerc:
Leclerc:
© Lukas Gorys
Sebastian Vettel hat sich direkt im Parc Ferme bei Max Verstappen entschuldigt, da war Max sogar noch nicht aus seinem Red Bull draussen... ein guter Zug eines Formel-1 Weltmeisters!

Formel 1 GP England Ergebnisse

SID

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse