Anzeige

Bottas gewinnt in Baku vor Hamilton und Vettel
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 Baku Ergebnis WM Punktestände: Bottas liegt mit 87 Punkten wieder auf Rang eins, Hamilton 86 Punkte, Vettel 52 Punkte

(Speed-Magazin.de / Formel 1 Ergebnis WM Punktestände GP Aserbaidschan) Parc Ferme-Interviewer ist dieses Mal Paul di Resta. Er hält zuerst Valtteri Bottas das Mikro hin. Der Mercedes F1 Sieger Bottas strahlt, als er antwortet: "Ich durfte mir keinen kitzekleinen Fehler leisten, hatte aber wirklich alles unter Kontrolle. Es war ein Kampf, aber am Ende habe ich mich richtig gefreut die schwarz-weiss-karierte Flagge zu sehen. Es ist unglaublich auf welchem Level wir in diesem Team arbeiten. Ich bin unheimlich stolz dazuzugehören. Die Performance bei uns ist wirklich gut - ich hoffe es geht so gut weiter."

Zum nachlesen: Formel 1 Grosser Preis von Aserbaidschan 2019 Liveticker 

Lewis Hamilton ist da sichtlich weniger zufrieden, doch im Gegensatz zu den Anfängen in der Formel-1 hat er sich in Interviews mittlerweile wirklich im Griff.
Lewis Hamilton: "Es war ein fantastisches Rennen! Er [er meint natürlich seinen Mercedes Teamkollegen Valtteri Bottas] hat keinen Fehler gemacht. Ich hab das Rennen bereits gestern im Quali verloren - mehr kann ich nicht sagen. Es ist ein tolles Ergebnis fürs Team. Es ist natürlich immer auch Teamleistung, jeder in der Fabrik arbeitet nonstop und ist immer noch erfolgshungrig, Jahr für Jahr. Ich bin stolz und freue mich dazuzugehören."

Doppelsieg für Mercedes in Baku!
Doppelsieg für Mercedes in Baku!
© Lukas Gorys
Sebastian Vettel ist direkt nach dem Rennen schon mit seiner Analyse durch und sagt: "Der erste Stint war schlecht, ich hatte Probleme die Reifen zum Arbeiten zu bringen. Mal waren sie zu kalt, dann überstrapaziert, dann wieder zu warm, dann waren sie am Ende. Ich hatte auch kein Vertrauenn ins Auto - was nicht zu gut ist, wenn man hier [in den engen Gassen] fährt. Bei den medium Reifen dachte ich dann dass es Probleme gibt, doch genau bei denen hatte ich keine Probleme.
Ich konnte mithalten mit der Pace, musste zwar höllisch aufpassen auf Max [Verstappen] hinter mir, bei einem der Überholvorgänge wurde es eng und enger, doch es hat geklappt. Charles [Leclerc] hat sich die schnellste-Rennrunde geschnappt, und nun müssen wir einfach versuchen zu maximieren- was geht. Nach den letzten vier Rennen gehen wir leider nicht als die Favoriten nach Barcelona, doch wir haben eine gute Einstellung. Wir müssen den Abstand korrigieren - mal schauen ob wir sie wieder einfanangen können und das Ding drehen können."

Vettels Ferrari Teamkollege Charles Leclerc kam auf P5 ins Ziel, nachdem es längere Zeit im F1 GP Azerbaidschan für ihn richtig gut ausgesehen hat. Leclerc und Ferrari hatten auf Sieg gehofft.
Charles Leclerc: "Wir haben getan was wir konnten, der erste Stint war richtig stark - mein Start war zwar nicht grossartig, doch die andern sind ja auf soft Pirellis gestartet. Beim zweiten Stint haben sie mir gesagt ich solls mit der besten Rundenzeit versuchen, das ist mir ja auch gelungen. Mercedes ist sicher das Team, das es einzuholen gilt. Und genau das werden wir versuchen."

Formel 1   Fahrerwertung

P N Pkt
1
 Bottas  87  26  18  18  25                                  
2
 Hamilton  86  18  25  25  18                                  
3
 Vettel  52  12  10  15  15                                  
4
 Verstappen  51  15  12  12  12                                  
5
 Leclerc  47  10  15  10  11                                  
6
 Perez  13    1  4  8                                  
7
 Gasly  13    4  9  A                                  
8
 Räikkönen  13  4  6  2  1                                  
9
 Norris  12    8    4                                  
10
 Magnussen  8  8                                        
11
 Hülkenberg  6  6  A  A                                    
12
 Sainz  6  A      6                                  
13
 Ricciardo  6  A    6  A                                  
14
 Stroll  4  2      2                                  
15
 Albon  3    2  1                                    
16
 Kvyat  1  1    A  A                                  
17
 Giovinazzi                                            
18
 Russell                                            
19
 Kubica                                            
20
 Grosjean    A  A    A                              

Desiree Weiss

Azerbaijan - Baku City: News & Ergebnisse