Anzeige

Bernie Ecclestone und Albert Prince of Monaco beim Charity Event
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 auf dem Monaco Laufsteg: Amber Lounge Charity Fashion Show 2012

(Speed-Magazin) Formel 1 Fashion Show als grosser Charity Event: Bernie Ecclestone hat die Werbetrommel gerührt, und es kam mehr als eine halbe Million Euro für Projekte im Rahmen der Special Olympics zusammen. Wie immer bei der Fashion Show sorgten auch die Formel 1 Piloten selbst für viel Aufmerksamkeit. 

Die Amber Lounge Fashion Show 2012
Die Amber Lounge Fashion Show 2012
© Lukas Gorys
Mit dabei waren: Vitaly Petrov (Caterham), Daniel Ricciardo (Toro Rosso), Bruno Senna (Williams), Jean-Eric Vergne (Toro Rosso), Dani Clos (HRT), Maria de Villota (Marussia), Esteban Gutierrez (Sauber), Jerome D´Ambrosio (Lotus), Charles Pic (Marussia), Jules Bianchi (Force India), Sam Bird (Mercedes) und Valtteri Bottas (Williams).

Die grosse Fashion Show mit den F1 Stars hat in Monaco bereits Tradition. Tue Gutes und rede darüber, lautet die Formel 1 Charity-Regel. Besser als beim GP von Monaco kann man sich wohl nicht für eine gute Sache einsetzen. Unter der Schirmherrschaft von Prinz Albert sammelten die Prominenten in der Amber Lounge Fashion Show mehr als eine halbe Million Euro für einen guten Zweck.

J Patric

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse