Anzeige

Bottas: "Am meisten freue ich mich aufs Siegen - hoffentlich kommt das regelmäßig vor!"
© Daimler | Zoom

Formel 1: 3 Fragen an Mercedes AMG Petronas Pilot Valtteri Bottas

(Speed-Magazin.de) Es geht wieder los! Am kommenden Wochenende startet die neue Formel 1-Saison in Melbourne. Valtteri Bottas verrät, worauf er sich 2018 am meisten freut...

Vor einem Jahr bist Du das erste Mal für Mercedes-AMG Petronas Motorsport an den Start gegangen. Wie waren die vergangenen zwölf Monate für Dich?

Valtteri Bottas: Der Anfang war sehr hektisch, weil ich nach dem plötzlichen Rücktritt von Nico ja nur wenig Zeit hatte, um alles kennenzulernen. Insgesamt gab es ein paar sehr gute Momente in der vergangenen Saison, aber meine Leistung war noch nicht konstant genug. Ich hatte insgesamt noch einiges zu lernen. In diesem Jahr geht es für mich deshalb darum, das Erlernte auf die Strecke zu bringen.

Wer wird in diesem Jahr vorne mit dabei sein?

Valtteri Bottas: Das ist auf Basis der Testergebnisse immer schwer zu sagen. Man weiß ja nie, mit wie viel oder wenig Benzin im Tank und mit welcher Motorleistung die anderen fahren. Ich denke, es könnte ein spannender Dreikampf zwischen uns, Red Bull und Ferrari werden. Hoffentlich mit uns am Ende als den Siegern.

Worauf freust Du Dich in der Saison am meisten?

Valtteri Bottas: Aufs Siegen - hoffentlich kommt das regelmäßig vor! Außerdem freue ich mich auf Hockenheim. Die Strecke hat mir immer schon gefallen, 2014 habe ich dort den zweiten Platz geholt. Dieses Jahr kommt hinzu, dass es mit Mercedes ja quasi ein Heimspiel wird, Stuttgart ist schließlich nicht weit weg.

Daimler / RB

Australien - Melbourne: News & Ergebnisse