Anzeige

Horner erfreut über das gute Resultat
© Red Bull / GEPA | Zoom

Formel 1 2012 Silverstone: Christian Horner "Das trockene Rennen war wichtig für uns"

(Speed-Magazin) Für Red Bull lief das neunte Formel 1 Saisonrennen gut. Mark Webber sicherte sich den Sieg, während der F1-Doppelweltmeister Sebastian Vettel am Ende noch Dritter wurde. Demensprechend gelöst war die Stimmung nach dem Rennen vom Teamchef Christian Horner.

"Das trockene Rennen war für uns wichtig", erklärte der Red Bull-Teamchef Christian Horner nach dem Rennen gegenüber ´RTL´. "Die Bedingungen waren so vorhersehbar. Am Ende war es dann doch ein klares Rennen. Du brauchtest die richtige Strategie und die richtigen Reifen zur richtigen Zeit."

"Mark hatte hier schon etliche Erfolge in verschiedenen Renn-Serien, er ist hier wirklich sehr schnell", so Horner weiter. "Seb (Sebastian Vettel Anm. d. Red.) hat aber auch gepusht und Punkte gut gemacht. Wir sind mit Seb etwas Risiko gegangen, haben eine andere Strategie gewählt. Im Endeffekt haben wir heute alles richtig gemacht."

Stephan Carls

Grossbritannien - Silverstone: News & Ergebnisse