Anzeige

Rosberg startet von P5 ins Rennen
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Montreal: Nico Rosberg hofft auf Podiumsplatzierung in Kanada

(Speed-Magazin) Nico konnte sich im F1-Qualifying zum Großen Preis von Kanada den fünften Startplatz für das Rennen am Sonntag sichern. Im Q1 zog der Mercedes-Fahrer mit Rang elf mühelos ins nächste Qualifying-Segment ein. Anschließend fuhr er im Q2 mit einer Zeit von 1:14.568 Minuten die sechstschnellste Rundezeit und qualifizierte sich für den finalen Teil des Formel-1-Qualifyings auf dem Circuit Gilles Villeneuve.

Für den Wiesbadener Nico Rosberg sprang am Ende des Qualifying auf der superweichen Pirelli Reifenmischung Startplatz fünf heraus. "Das heutige Qualifying verlief ziemlich gut und Platz fünf ist eine gute Startposition, um hier in Montreal ein gutes Resultat einzufahren", so Rosberg nach dem Qualifying.

"Ich kann für morgen immer noch auf eine Podiumsplatzierung hoffen, denn wir haben das Wochenende über sehr hart an unserer Rennpace gearbeitet", resümiert der Wahl-Monegasse. "Das lässt mich dem Rennen positiv entgegen blicken. Der Rennausgang wird vom guten Umgang mit den Reifen abhängen - das ist der Schlüsselfaktor", sagte Rosberg abschließend.

Stephan Carls

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse