Anzeige

Felipe Massa schaffte es auf Platz 3 im zweiten Training
© mspb / Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Montreal: Felipe Massa "Es war ein sehr positiver Freitag für uns"

(Speed-Magazin) Mit einem guten Ergebnis beim letzten Rennen in Monte Carlo deutete Felipe Massa bereits an, dass er wieder um die Spitze mitkämpfen kann. Dies bestätigte der Brasilianer im Training zum Grand Prix in Montreal, denn er beendete die zweite Session auf Rang 3.

"Es war ein sehr positiver Freitag für uns", freute sich Felipe Massa. "Wir konnten viele Runden zurücklegen und darüber hinaus unser gesamtes Testprogramm abspulen. Glücklicherweise kam der starke Regen erst kurz nach dem Ende der zweiten Trainingssession. Ich denke, wir können glücklich damit sein, dass die neu mitgebrachten Teile funktionieren, wobei es zu dem aktuellen Zeitpunk schwierig abzuschätzen ist, wie stark die Verbesserung mit den neuen Teilen ist."

Mit der aktuellen Version des F2012 ist Massa wieder schnell
Mit der aktuellen Version des F2012 ist Massa wieder schnell
© mspb / Lukas Gorys
"Auf jeden Fall wollen wir das Auto in der neuen Konfiguration lassen", so der 31-Jährige weiter. "Es fühlt sich gut ausbalanciert an und zudem sehr konstant in Sachen Performance, obwohl die strecke am ersten Testtag noch nicht viel Grip bietet. Zusammenfassend kann man sagen, dass das der bisher beste Freitag von 2012 war. Hoffentlich können wir dies auch am Samstag und Sonntag weiterführen."

Manuel Schulz

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse