Anzeige

Jacques Villeneuve am Freitag an der Rennstrecke
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Montreal: Drohungen gegen Jacques Villeneuve

(Speed-Magazin) Seit mehreren Wochen kommt es in Kanada immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen den Studenten und der Polizei. Die Regierung will die Studiengebühren um rund 300 Dollar Jährlich in Etappen anheben. Die Studenten haben für den Formel-1-Grand-Prix Störungen angekündigt. Ex-F1-Pilot Jacques Villeneuve kritisierte die Studenten im Vorfeld und erhielt prompt Drohungen.

Der Ex Formel 1 Weltmeister Jacques Villeneuve kritisierte im Vorfeld die Studenten in Kanada. Diese haben für den Grand-Prix Störungen angekündigt. Villeneuve riet den Studenten wieder in die Schule zu gehen und von den Demos Abstand zu nehmen, teilte Lukas Gorys dem Speed-Magazin.de mit. Am Freitag gab der Kanadier zu, dass er eine Reihe von bösen Mails bekommen hat, sogar von Todesdrohungen war die Rede.

Die Polizei hat der Ex-Formel-1-Pilot jedoch nicht aufgesucht. "Ich hab den ganzen Quatsch gelöscht und habe besseres zu tun als mich damit zu beschäftigen!", so Villeneuve.

Esteban Martinez

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse