Anzeige

Pastor Maldonado wird nur von Rang 19 starten
© mspb / Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Monte Carlo: Williams ist nach der Qualifikation enttäuscht

(Speed-Magazin) Nach dem Sieg von Pastor Maldonado im letzten Formel 1 Rennen in Spanien waren die Erwartungen auf für den Grand Prix von Monaco hoch. Doch selbst ohne Berücksichtigung seiner Strafe schaffte es der Venezuelaner nur auf Rang 9 und wird damit von 19 starten. Sein Teamkollege gewinnt dadurch eine Position, geht aber auch nur von der 13 ins Rennen.

[Content_AD]"Es lief eigentlich ganz gut und es sah nach einer Top 5 Platzierung für uns aus, doch dann bin ich in den Verkehr gekommen", ärgerte sich Pastor Maldonado. "Meine zweite Runde im Q3 war noch ein wenig langsamer, da wir ein wenig Grip verloren. Es wird morgen schwierig, aber ich werde mein Bestes geben."

"Ich bin enttäuscht von der Qualifikation", gestand Bruno Senna. "Der Wagen lief wirklich gut, aber unglücklicherweise habe ich ein wenig zu hart attackiert und die Rundenzeit hat nicht gepasst. Ich bin frustriert, aber wir wissen, dass wir einen starken Wagen haben, daher müssen wir abwarten, was wir morgen erreichen können. Man weiss nie, was in Monaco passiert, aber es ist einfacher, wenn man weiter vorne starten kann."

Manuel Schulz

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse