Anzeige

Rosberg derzeit mit 1,6 Sekunden Abstand zum Führenden Webber
© MSPB | Zoom

Formel 1 2012 Monte Carlo Rennen - Webber führt nach dem Restart vor Rosberg

(Speed-Magazin) Den Restart gewann ebenfalls Mark Webber, der sich somit vor Nico Rosberg halten konnte. Michael Schumacher geht im Mercedes F1 nachwievor die Pace an der Spitze mit. Allerdings liegt der Formel-1-Rekordweltmeister derzeit auf dem achten Rang.

Auch den Restart entschied Mark Webber für sich, nachdem die havarierten Autos geborgen waren. Hinter Webber konnte Nico Rosberg im Mercedes die Pace mitgehen. Auch Lewis Hamilton (McLaren) fuhr munter an der Spitze mit. Michael Schumacher der nach dem Unfall von Grosjean bis auf P8 zurückgefallen ist, konnte ebenfalls die Zeiten an der Spitze mitfahren.

Kamui Kobayashi wurde von der Sauber-Crew an die Box gebeten, um das Auto auf Schäden zu kontrollieren. Allerdings macht es den Anschein, als will man den Japaner nochmal wieder ins Rennen schicken. Die Rennkommission hat sich den Unfall vom Start nochmals vorgenommen und entschieden das es sich um einen normalen Rennunfall handelt.

Derzeit führt Mark Webber vor Nico Rosberg, Lewis Hamilton, Fernando Alonso, Felipe Massa, Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen, Michael Schumacher, Nico Hülkenberg und Bruno Senna.

Stephan Carls

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse