Anzeige

Das Rennen in Monaco ist ein Publikums-Magnet
© Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Monaco: Wer ist Favorit für den sechsten Saisonlauf?

(Speed-Magazin) Der Grand-Prix von Monaco ist immer ein herausragendes Rennen, nicht zuletzt weil es die wohl engste Strecke im F1-Rennkalender ist. Zudem ist jedes Überholmanöver eine spektakuläre Szene. Doch wer ist fit für den Sieg im Fürstentum?

Fünf Sieger nach dem fünften Formel-1-WM-Lauf, lautet die Statistik der Saison 2012. Keiner der Experten gibt noch irgendwelche Prognosen ab, weil es keinen klaren Favoriten gibt. Demnach fragt man sich vor jedem Rennen erneut, wer hat das Zeug auf dem Kurs zu gewinnen?

Im letzten Jahr gewann Sebastian Vettel im Fürstentum
Im letzten Jahr gewann Sebastian Vettel im Fürstentum
© Lukas Gorys
Für Monaco sind es gleich mehrere Piloten, die nach Meinung der Speed-Magazin.de Redaktion einen Chance auf den Sieg haben. Sebastian Vettel, sowie Teamkollege Mark Webber haben realistische Chancen im Fürstentum zu gewinnen. Beide haben bereits einmal den Grand-prix von Monaco gewinnen können.

Kimi Räikkönen fuhr in Bahrain ein souveränes Rennen und legte in Barcelona nochmal nach. Demnach ist auch der Iceman ein heisser Kandidat für den Sieg an der Cote d´Azur. Aber auch Teamkollege Romain Grosjean zeigt seine Ambitionen auf seinen Sieg in der Königsklasse. Die McLaren-Piloten Lewis Hamilton und Jenson Button sind nachwievor gesetzte Favoriten für einen WM-Lauf in der Formel 1.

Fährt Schumi ganz nach vorn?
Fährt Schumi ganz nach vorn?
© Lukas Gorys
Auch wenn es bei Michael Schumacher in den letzten Rennen nicht rund lief, kann man davon ausgehen, dass der siebenfache Formel-1-Weltmeister in Monaco eine solide Leistung abliefern wird. Vielleicht reicht es sogar für das oberste Treppchen. Allerdings ist da auch Nico Rosberg der eines seiner Heimrennen der Saison fährt und dadurch zusätzlich motiviert ist.

Was Ferrari angeht, scheint nur Fernando Alonso siegfähig zu sein, Felipe Massa konnte in diesem Jahr noch keine Akzente setzen. Weitere Favoriten für das Rennen in den Häuserschluchten von Monaco sind Pastor Maldonado, der nach seinem Sieg in Barcelona einen Aufschwung erlebt. Auch die Sauber-Fahrer Sergio Perez und Kamui Kobayashi wären reif für den ersten Sieg in der Königsklasse.

Stephan Carls

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse