Anzeige

Dr. Vijay Mallya hofft auf weitere Punkte in Monaco
© Sahara Force India | Zoom

Formel 1 2012 Monaco Vorschau: Sahara Force India erwartet mit Spannung das Highlight des Jahres

(Speed-Magazin) Im letzten Jahr schaffte es Adrian Sutil für Force India beim Formel 1 Grand Prix von Monaco in die Top 10, während Paul di Resta das Rennen auf Rang 12 beendete. Auch dieses Jahr sollen für das indische Team wieder Punkte her.

"Der Monaco Grand Prix war schon immer einer meiner Favoriten", gestand Dr. Vijay Mallya. "Es ist ein wundervoller Austragungsort um die Formel 1 zu erleben und nirgendwo sonst kommen diese Atmosphäre und eine solche Masse an Stars zusammen.

[Content_AD]Ich würde mich freuen, wenn wir dieses Wochenende eine weitere gute Leistung erbringen und wieder um Punkte kämpfen könnten. Wir haben zuletzt gute Fortschritte mit dem Wagen erzielt, aber das gesamte Feld bleibt weiterhin eng beisammen. Nur wenige Zehntel trennten die Top 10 in den letzten Rennen, daher kann sich niemand seiner Punkte sicher sein.

Wir kennen Monaco auch als unvorhersehbares Rennen, daher ist alles möglich. Unser Focus liegt darauf eine gute Qualifikationsleistung zu zeigen, damit wir in einer guten Ausgangsposition für das Rennen sind."

Manuel Schulz

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse