Anzeige

Vettel in Monaco mit ernüchterndem Qualifying
© Red Bull / GEPA | Zoom

Formel 1 2012 Monaco: Sebastian Vettel "Haben einen Schritt zurück gemacht"

(Speed-Magazin) Für den amtierenden Formel-1-Welltmeister Sebastian Vettel verlief das Qualifying zum Grand-Prix von Monaco nicht wie erwünscht. Startplatz neun ist die magere Ausbeute des Heppenheimers im Fürstentum.

Sebastian Vettel hat sich nach der Performance von Donnerstag eine bessere Position im Qualifying erhofft. Änderungen am Setup des Autos haben nicht den erwünschten Erfolg gebracht, sondern eher einen Rückschritt verursacht. "Ich hoppele hier rum wie ein Kaninchen", ärgerte sich Vettel im Gespräch mit ´RTL´.

"Wir haben vom Morgen zum Nachmittag was das Auto angeht einen Schritt zurück gemacht", fuhr der Heppenheimer fort und fügte an: "Wir hatten uns versprochen, dass es besser geht. Natürlich stinkt mir das jetzt, aber wir waren überzeugt, dass es passt", so Vettel.

Stephan Carls

Monaco - Monte Carlo: News & Ergebnisse