Anzeige

Nico Hülkenberg kam im zweiten Training in die Top 10
© mspb / Lukas Gorys | Zoom

Formel 1 2012 Kanada: Sahara Force India mit beiden Fahrzeugen in den Top 10

(Speed-Magazin) Am Trainingsfreitag zum siebten Formel 1 Grand Prix der Saison in Montreal schafften es beide Force India Piloten in die Top 10. Paul di Resta schaffte es auf Position 5, während Nico Hülkenberg das Training auf Rang 8 beendete.

Paul di Resta beendete den Freitag auf Rang 5
Paul di Resta beendete den Freitag auf Rang 5
© mspb / Lukas Gorys
"Das Wetter gab uns zu Bedenken, denn es bestand die ganze Zeit über die Chance auf Regen, daher hatten wir eine vollgepackten Morgen und haben mehr Runden im ersten Training absolviert, als wir es normalerweise getan hätten", erklärte Paul di Resta. "Die Basisabstimmung des Wagens war gut und wurde mit jedem Run besser. Am Ende des Tages war ich sehr zufrieden mit der Balance. Wenn alles passt, können wir es ins Q3 schaffen."

"Ich habe beide Sessions genossen und der Tag endete mit einem guten Gefühl", freute sich Nico Hülkenberg. "Die Balance des Wagens ist so, wie wir sie haben wollen und die Änderungen in der Mittagspause brachten uns in die richtige Richtung. Wir haben immer noch viel Arbeit vor uns und einigen Spielraum für verbesserungen, aber es ist ein guter Start ins Wochenende."

Manuel Schulz

Kanada - Montreal: News & Ergebnisse