Anzeige

Jenson Button ist weiter zuversichtlich
© mspb | Zoom

Formel 1 2012: Jenson Button sieht sich noch mit Titelchancen

(Speed-Magazin) Jenson Button weigert sich seine Titelchancen in der Formel 1 Meisterschaft abzuschreiben, auch wenn er bereits 88 Punkte hinter dem Führenden liegt. Button begann die Saison bestmöglich mit einem Sieg beim Auftaktrennen, doch danach hatte er oft Pech.

Ein grosses Problem im ersten Teil der Saison waren Setup-Probleme, doch in Deutschland war er wieder auf dem Podium, worauf jedoch in Ungarn wieder ein Rückschlag folgte, als eine schlechte Strategie seine Chancen auf das Podium zunichte machten.

"Die letzten Rennen waren gut für das Team", erklärte Jenson Button gegenüber ´sky sports´. "Ich spüre, dass uns die letzten Updates stark geholfen haben. Es war gut, dass wir vor der Sommerpause noch ein paar gute Ergebnisse erzielen konnten, denn das bringt wieder Selbstvertrauen in das Team. Es war bisher eine aufregende Saison. So viele Sieger in den ersten Rennen waren für alle eine Überraschung."

Manuel Schulz