Anzeige

Hülkenberg will den Schwung beibehalten
© Force India | Zoom

Formel 1 2012 Hockenheimring: Nico Hülkenberg hofft auf Punkte beim Heimrennen

(Speed-Magazin) Bei seinem Formel 1 Heimdebut 2010 schaffte es Nico Hülkenberg nicht in die Punkte. Dieses Jahr soll es auf dem Hockenheimring besser laufen, denn das Sahara Force India Formel 1 Team bringt den Schwung aus mehreren guten Rennen mit.

"Ich hatte mein erstes Formel Rennen hier in Hockenheim mit der Formel BMW und gewann direkt mein erstes Rennen", berichtete Nico Hülkenberg von seiner schönsten Erfahrung in Hockenheim. "Ich war in der Formel BMW oft hier und auch in der Formel 3 und 2010 auch in der Formel 1. Es ist ein Ort, an dem ich oft gefahren bin und wo ich es sehr geniesse zu fahren."

"Man braucht immer Glück und man muss schnell und konkurrenzfähig sein", erklärte Nico Hülkenberg auf die Frage, ob er jetzt regelmässig punkten würde. "Besonder wenn es im Mittelfeld so eng zu geht wie jetzt ist es schwierig. Wir sehen jeden Samstag und Sonntag wie ein oder zwei Zehntelsekunden grosse Unterschiede machen und unsere Hauptkonkurrenten konnten schon starke Ergebnisse holen. Jetzt müssen wir den Schwung beibehalten, dann können wir aufholen."

Manuel Schulz

Deutschland - Hockenheim: News & Ergebnisse