Anzeige

Jenson Button erwartet ein interessantes Rennen
© mspb | Zoom

Formel 1 2012 Hockenheim: Jenson Button "Wir hoffen auf ein besseres Ergebnis"

(Speed-Magazin) Die letzten Rennen liefen für das Jenson Button nicht so erfreulich. Nur wenige Punkte nahm der Brite mit und daher hofft er die Leistung aus dem letzten Hockenheimrennen der Formel 1 2010 wiederholen zu können. Dort wurde er Fünfter von Startplatz 5.

"Die letzten beiden Rennen vor der Sommerpause liegen wieder dicht gedrängt und nach ein paar enttäuschenden Wochenenden ist es wichtig, dass wir unsere verbleibenden Möglichkeiten in Deutschland und Ungarn nutzen", erklärte Jenson Button. "Ich habe es immer genossen in Hockenheim zu fahren. Ich hatte hier 2004 ein grossartiges Rennen, als ich von Rang 13 auf Platz 2 vor fuhr."

"Es ist ein Kurs, auf dem man angreifen und überholen kann", fügte der McLaren-Pilot noch hinzu. "Von der Leistung ist es immer noch zu schwierig etwas vorherzusagen. Valencia und Silverstone waren schwierige Rennen für uns, aber ich denke nicht, dass sie unsere Pace widerspiegeln. Dieses Jahr muss man das Potenzial des Wagens maximieren und das hoffen wir in Deutschland hinzubekommen."

Manuel Schulz

Deutschland - Hockenheim: News & Ergebnisse